Sie haben Fragen zu paysafecard?

Hier finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten zur Nutzung von paysafecard. Blättern Sie einfach durch die Kategorien oder nutzen Sie die Suchfunktion.

Wieso ist meine Zahlung mit paysafecard Mastercard fehlgeschlagen?

Da dies auf verschiedene Ursachen zurückzuführen sein kann, prüfen Sie bitte folgende Möglichkeiten gründlich:

Unzureichendes Guthaben auf der paysafecard Mastercard

Beachten Sie, dass Ihnen Guthaben in Ihrem my paysafecard Konto nicht auch automatisch für Zahlungen mit der paysafecard Mastercard zur Verfügung steht. Sie müssen Ihre paysafecard Mastercard manuell aufladen, indem Sie Guthaben von Ihrem my paysafecard Konto auf Ihre Karte übertragen. Gehen Sie dazu im my paysafecard Konto in das Menü „paysafecard Mastercard“ und schieben Sie den Regler nach rechts. Bestätigen Sie die Aufladung mit einem Klick auf den Button „Bestätigen“. Auf dieser Seite können Sie auch Ihr aktuelles Kartenguthaben einsehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre paysafecard Mastercard immer ausreichend Guthaben aufweist, um die jeweilige Zahlung durchzuführen.

paysafecard Mastercard noch nicht aktiviert

Um Zahlungen durchführen zu können, stellen Sie bitte sicher, dass Sie Ihre paysafecard Mastercard nach Erhalt aktivieren und aufladen. Um Ihre Karte zu aktivieren, gehen Sie in Ihrem my paysafecard Konto auf das Menü „paysafecard Mastercard“, klicken auf den Button „Jetzt aktivieren“ und geben die letzten 4 Ziffern der Kartennummer ein. Nach erfolgreicher Aktivierung müssen Sie Ihre Karte nur noch über Ihr my paysafecard Konto mit Guthaben aufladen.

Wird Ihnen der Button zur Aktivierung nicht angezeigt, wurde Ihr zum Identitätsnachweis erbrachter Lichtbildausweis noch nicht erfolgreich verifiziert. Sie werden per E-Mail informiert, sobald die Verifizierung erfolgreich war oder falls die Dokumentenkopie nicht brauchbar sein sollte.

PIN-Eingabe bei Offline-Zahlungen nicht erforderlich

Um mit paysafecard Mastercard Offline-Zahlungen tätigen zu können, muss die PIN dafür angefordert werden. Wichtig: Bei Offline-Zahlungen, bei denen standardmäßig keine Autorisierung des Karteninhabers über eine PIN-Abfrage durch den Terminal erfolgt (Parkhäuser, Mautstellen, etc.), können Sie daher nicht mit paysafecard Mastercard bezahlen.

Falsche Kartendaten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie alle Kartendaten richtig eingegeben haben:

Online-Zahlungen

  • Kartentyp: Mastercard®
  • Kartennummer: 16-stellige Nummer – zu finden auf der Vorderseite Ihrer Karte
  • Gültig bis: MM/JJ, zu finden auf der Vorderseite Ihrer Karte
  • Kartenprüfnummer: 3-stellige Prüfnummer (CVC) – zu finden auf der Rückseite Ihrer Karte neben dem Unterschriftsfeld

Offline-Zahlungen

  • 4-stellige PIN: Sollten Sie Ihre PIN vergessen haben, können Sie diese jederzeit in Ihrem my paysafecard Konto im Menü „paysafecard Mastercard“ anfordern, in dem Sie auf „PIN vergessen“ klicken.

Zahlungslimit erreicht

Eine Übersicht der Limits finden Sie in Ihrem my paysafecard Konto im Menü „Limits & Status“ oder hier. Bitte beachten Sie das Limit pro Zahlung in Höhe von 1.000 EUR. Das Transaktionslimit pro Tag beträgt 2.000 EUR.

Jugendliche unter 18: Zahlungen bei bestimmten Webshops abgelehnt

Karteninhabern unter 18 sind Zahlungen mit Ihrer paysafecard Mastercard bei bestimmten Webshops wie Glücksspielanbietern oder Sites mit nicht jugendfreiem Inhalt nicht erlaubt.