Sony PlayStation4 Controller auf blauem Hintergrund
Games 14.06.2017

Das PlayStation Network – kurz PSN – ist Sonys Online-Netzwerk für alle internetfähigen Konsolen des japanischen Elektronikkonzerns. Hier kaufen Spieler im Store digitale Versionen von Games, zocken gemeinsam mit Freunden oder chatten mit anderen Gamern.

Das PSN gibt es seit dem Jahr 2000. Damals wurde es nur für Online-Optionen weniger Games genutzt, heute ist es aus dem Sony-Konsolen-Universum nicht mehr wegzudenken. So muss sich seit der PS3 jeder Spieler beim erstmaligen Starten einer Sony-Konsole einen PSN-Account einrichten, beziehungsweise sich mit seinem vorhandenen Account anmelden. Anschließend dient der Account als feste ID in Online-Games. Außerdem erhält man über ihn Zugang zum PlayStation®Store und „Trophies“ für erreichte Spielerfolge. Im PlayStation®Store kaufen sich Spieler neue, digitale Games oder Erweiterungen (DLCs) zu vorhandenen Spielen. Auch Filme kann man dort kaufen. Online zocken ist seit der PS4 übrigens nur noch möglich, wenn man über ein PS-Plus-Abonnement verfügt. Dieses kann ebenfalls über den PSN Store erworben werden und bietet neben der Möglichkeit des Online-Spielens auch mehrere kostenfreie Games im Monat. Zudem kann man seine Spielstände als Abonnent in der Cloud speichern. Wer über den PlayStation®Store Games, DLCs oder ein PS-Plus-Abonnement kaufen will, muss sein PSN-Konto aufladen Seit Februar 2016 lässt sich auch paysafecard nutzen, um sein PlayStation-Store-Guthaben aufzuladen. Mit dem frisch hinzugefügten Guthaben lässt sich dann nach Lust und Laune im PSN Store einkaufen – vom neuen Game, über zusätzliche Spielinhalte bis hin zu PlayStation-Avataren und –Themes.

Hie geht's zum PlayStation®Store

Mit paysafecard das Guthaben im PSN aufladen – Schritt für Schritt erklärt:

Mit einer paysafecard ist das PSN-Konto schnell aufgeladen und der gewünschte Betrag steht sofort zur Verfügung.

  • paysafecard erwerben: Für den Einsatz von paysafecard benötigen Sie weder ein Bankkonto noch eine Kreditkarte. paysafecard kann in einer der zahlreichen Verkaufsstellen (wie REWE, die Deutsche Post oder EDEKA) gekauft werden. Es stehen paysafecard PINs mit Beträgen von 10, 15, 20, 25, 30, 50 und 100 Euro zur Auswahl.
  • Im PSN anmelden: Der nächste Schritt führt ins PSN und schließlich in den PlayStation®Store. Ob Sie sich dort ein neues Game, einen DLC oder eine Abonnement-Laufzeit auswählen, bleibt Ihnen überlassen. Sie können das PSN-Guthaben aber auch aufladen, ohne sofort etwas kaufen zu müssen. Im PSN anmelden und den Store betreten, kann man übrigens über unterschiedlichste Endgeräte. So kann man sich auch via PC oder Smartphone anmelden, das Guthaben hinzufügen, den Kauf tätigen und das gekaufte Game später dann über die Konsole herunterladen.
  • Guthaben hinzufügen: Gehen Sie im PlayStation®Store auf den Punkt „Guthaben hinzufügen“, erhalten Sie eine Übersicht der unterschiedlichen Zahlungsmethoden. Um das PlayStation Konto aufzuladen, müssen Sie zunächst bestätigen, dass Sie das Mindestalter von 18 Jahren erreicht haben. Ein Klick auf die Option „paysafecard“ öffnet ein Eingabefenster, in dem Sie die Daten des Personalausweises oder Reisepasses eingegeben. Anschließend öffnet sich ein weiteres Fenster, in das Sie die 16-stellige PIN eingeben. Ist die PIN korrekt, wird Ihr PSN- Konto mit dem entsprechenden Guthaben aufgeladen und der Betrag steht sofort für Käufe zur Verfügung.