Alle Gerüchte rund um die E3 2017
Games 22.05.2017

Bald ist es wieder soweit: In Los Angeles versammelt sich vom 13. bis 15. Juni 2017 so gut wie alles, was in der Games-Branche Rang und Namen hat– und der Rest schaut gespannt zu. Auf kaum ein Event fiebern Gamer jedes Jahr so sehr hin wie auf diese Spielemesse: die Electronic Entertainment Expo – kurz „E3“.

Fans dieses Jahr live dabei

Eine große Neuerung auf der diesjährigen E3 ist, dass auch normalsterbliche Gamer die Möglichkeit haben, die Messe zu besuchen. Lange war die E3 eine reine Fachmesse, auf der nur die Presse zu Gast war und alle Neuerungen in die Welt hinaustrug. Nun dürfen jedoch auch die Konsumenten hautnah dabei sein. Wer bereit ist, dafür eine große Portion Taschengeld in die Hand zu nehmen, kann sich auf der offiziellen E3-Website registrieren.

Codename: Xbox Scorpio – das Konsolen-Highlight der E3 2017

Nachdem die PS4 Pro im November 2016 präsentiert wurde und Anfang des Jahres Nintendos Switch erschienen ist, wird die bereits für Ende 2017 angekündigte Xbox Scorpio vermutlich DIE Konsole der diesjährigen E3 sein. Der leistungsstarke Nachfolger der Xbox One soll Sony mit der PlayStation Konkurrenz machen – und erste Veröffentlichungen zu den technischen Details lassen auf einiges hoffen. Wir sind gespannt, was Microsoft zu verkünden und vor allem zu zeigen hat.

All Eyes On: Die Pressekonferenzen

Schon vor dem eigentlichen Messestart halten einige Entwickler und Publisher große Pressekonferenzen ab, auf denen sie allerlei Neuigkeiten verbreiten. Bisher stehen folgende Termine für die Pressekonferenzen fest:

  • Electronic Arts: 10.6.2017, um 21 Uhr MEZ
  • Microsoft: 11.6.2017, um 23 Uhr MEZ
  • Bethesda: 12.6. 2017, um 4 Uhr MEZ
  • PC Gaming Show: 12.6.2017, um 19 Uhr MEZ
  • Sony: 13.6.2017, um 3 Uhr MEZ

Nintendo veranstaltet auch in diesem Jahr keine Pressekonferenz. Für mögliche Updates zu kommenden Spielen für die Switch müssen wir uns also noch ein paar Tage länger gedulden. Ob Ubisoft eine Pressekonferenz gibt oder nicht, ist nicht ganz sicher. Noch fehlt eine Terminankündigung. Über News zu Assassin’s Creed Empire und dem neuesten South-Park-Klamauk würden wir uns jedoch freuen.

Electronic Arts

EA macht am 10. Juni den Anfang im frohen Reigen der Pressekonferenzen. Sehnsüchtig erwarten wir neue Nachrichten und Videos zu Star Wars Battlefront 2 und Battlefield 1: In the Name of the Tsar sowie einigen weiteren Games, wie den Dauerbrennern FIFA oder Need for Speed.

Microsoft

News zur Xbox Scorpio bestimmen mit Sicherheit einen Großteil der Pressekonferenz von Microsoft. Doch auch Ankündigungen zu neuen Spielen werden erwartet. Wahrscheinlich sind beispielsweise Infos zu Forza Motorsport 7, Sea of Thieves oder Crackdown 3.

Bethesda

Bei Bethesda rechnen wir mit einigen Überraschungen. Recht sicher scheinen unter anderem Neuigkeiten rund um Doom, Fallout sowie Dishonored. Eine Meldung im Vorfeld lässt jedoch außerdem auf zwei große, unerwartete Ankündigungen hoffen. Wir drücken die Daumen, dass es sich um Nachfolger von The Evil Within, Rage oder Wolfenstein handelt.

PC Gaming Show

Alle PC-Zocker blicken erwartungsvoll auf die dieses Jahr zum dritten Mal stattfindende Pressekonferenz des Magazins PC Gamer. Unter anderem stellen wohl Bohemia Interactive, Nexon und Tripwire Interactive kommende Spiele vor. Themen rund um E-Sports und Virtual Reality werden aller Voraussicht nach ebenfalls Gesprächsthema sein.

Sony

Viel erhoffen wir uns außerdem von der Pressekonferenz von Sony. Gibt es Neuigkeiten auf dem Gebiet der VR? Wird endlich ein Release-Termin für den vierten Teil der God of War-Reihe bekanntgegeben? Erfahren wir mehr zu Detroit: Become Human? Und ganz wichtig: Was gibt es Neues zu The Last of Us 2? Schon beim Gedanken daran werden wir ganz hibbelig – und daher am 13. Juni wohl eine kurze Nacht in Kauf nehmen.

Was könnte uns noch erwarten?

Neben diesen recht wahrscheinlichen und teilweise bereits bestätigten Themen der Pressekonferenzen und der E3 an sich hoffen wir vor allem noch auf diese drei weiteren Ankündigungen:

  • The Elder Scrolls 6: Ein vollwertiger Nachfolger von Skyrim wäre wirklich traumhaft.
  • Age of Empires 4: Eine Fortsetzung des erfolgreichen Strategie-Spiels würden wir uns sofort zulegen.
  • SNES Classic Mini: Die Produktion der NES Classic Mini wurde vor kurzem offiziell eingestellt – hoffen wir, dass es dafür einen guten Grund gab.