IEM Katowice 2021 - Alles was du wissen musst!

News Area 08.02.2021

Die Intel® Extreme Masters (IEM) Katowice stehen vor der Tür. paysafecard ist in diesem Jahr als offizieller Sponsor des Mega-Events dabei. Vom 16. Februar bis zum 28. Februar werden sich die besten 152 Spieler der Welt in Counter-Strike: Global Offensive und Starcraft 2 um ein Gesamtpreisgeld von 1.250.000 USD messen. Teams aus der ganzen Welt haben sich in monatelangen, zermürbenden Kämpfen qualifiziert, um ins Finale eines der größten eSports-Turniere der Welt zu gelangen. Aber wie kann ein Turnier dieser Größenordnung unter COVID-19 stattfinden? Welche Games werden gespielt und wer sind die Favoriten? Werfen wir einen Blick darauf!

Online, aber in der gleichen Region

Reden wir zuerst über das Problem, das im Raum steht. Ein großes eSports-Turnier unter COVID-19; wie funktioniert das? In den letzten Monaten gab es mehrere Pläne, wie man das Turnier abhalten könnte. Idealerweise könnten Teilnehmer und Fans im selben Gebäude sein und die Matches über eine kabelgebundene Verbindung ausgetragen werden. Dies ermöglicht den geringstmöglichen Lag und ein ausgeglichenes Spielfeld.

Wie du dir vorstellen kannst, ist dies derzeit nicht möglich, daher haben sich die Turnierdirektoren für einen anderen Ansatz entschieden: Nach derzeitigem Stand werden die Spiele online ausgetragen. Die Teams werden von Standorten in Europa oder von zuhause aus teilnehmen. Auch wenn wir die riesigen Menschenmengen und die einzigartige Stimmung in der Spodek Arena vermissen werden – Sicherheit geht hier vor! Nachdem das geklärt ist, werfen wir einen Blick auf die einzelnen Disziplinen

CS:GO, Feb 16-28

Der rasante Ego-Shooter CS:GO ist immer noch einer der größten eSports-Shooter der Welt. Er ist sehr zuschauerfreundlich, superspannend und belohnt Strategie und Skill gleichermaßen. 24 Teams haben sich für das Turnier qualifiziert, aber nur 8 von ihnen sind bereits Teil der Hauptphase. Die anderen 16 befinden sich in der sogenannten Play-In-Phase. Hier müssen sie in einem Head-to-Head Double Elimination Bracket gegeneinander antreten, um sich für das Finale zu qualifizieren. 8 Teams kommen in die Gruppenphase, in der in 2 x 8 Team Double Elimination Brackets entschieden wird, wer in die Play-Offs kommt und die Chance hat, das große Finale zu erreichen. Das Gesamtpreisgeld des Turniers beträgt 1.000.000 USD.

Wer sind die Favoriten? Letztes Jahr gewann das EU-Team Natus Vincere den Titel. Dieses Jahr ist es bereits für die Main Stage qualifiziert. Auf der ESL-PRO-Tour-Rangliste stehen die Titelverteidiger allerdings nur auf Platz vier in Europa. Vor ihnen liegen Heroic, Team Vitality und Astralis. Nicht zu vergessen ist die internationale Konkurrenz mit Furial Esports und Evil Geniuses aus Nordamerika und zudem noch vielen anderen Teams, die sich für die Main Stage qualifizieren wollen.

Starcraft 2, Feb 20-28

2021 ist das 11. Jahr, in dem Starcraft 2 Teil der IEM ist. 36 Teilnehmer haben sich in 12 Monaten Wettbewerb durchgesetzt und werden um ein Gesamtpreisgeld von 250.000 USD kämpfen. Es beginnt alles mit Double Elimination Brackets in der ersten Runde. In der 24er Runde gibt es 4 Gruppen zu je 6 Spielern, die alle in einer Gruppenphase gegeneinander antreten. Die nächste Stufe ist die Runde der 12 in einem Single Elimination Bracket und zu guter Letzt das Finale. Starcraft ist ein kulturelles Phänomen in Korea, daher ist es nicht verwunderlich, dass die ehemaligen Champions alle aus dem gleichen Land kommen. Lee "Rogue" Byung Ryul gewann das Turnier im Jahr 2020, der diesjährige Favorit ist jedoch Jun "TY" Tae Yang.