Games 30.11.2015

Große Spieleentwickler scheuen ebenso wie große Filmstudios finanzielle Risiken. Sie vertrauen fast nur etablierten Marken und damit etablierten Spiele-Titeln, zu denen es immer wieder Fortsetzungen gibt. Wenn es jedoch darum geht etwas ganz Neues oder Einzigartiges zu entdecken, dann werden im filmischen Bereich immer wieder die verschiedensten Filmfestspiele (Cannes, Toronto Film Festival etc.) empfohlen und in Sachen Games die diversen Indie Developer. Independent steht nämlich unbestreitbar für den Mut zu Kreativität.

Die Definition von Indie

Der Begriff Indie kann unterschiedlich definiert werden. Letztlich war fast jeder Spielentwickler in seinen Anfangstagen Indie, sofern er nicht als Tochtergesellschaft eines Konzerns, sondern von einer kleinen Gruppe von Personen gegründet wurde. Die Bezeichnung Independent besagt eigentlich nur, dass der Entwickler unabhängig von anderen Parteien agiert und alle Wünsche ohne Einmischung umsetzen kann. Nur intuitiv verstehen wir viel eher ein kleines und gleichzeitig unabhängiges Entwicklerstudio als Indie. Valve wäre nämlich nach der reinen Independent Definition als unabhängiges Unternehmen auch Indie, aber nicht entsprechend dem üblichen Sprachgebrauch bzw. unserem Verständnis. Indie Games kommen also von kleinen Teams, welche motiviert durch ihre künstlerische Freiheit den Horizont der Möglichkeiten sprengen. Wir konzentrieren uns bei der weiteren Betrachtung auf diese Definition.

Zwei extrem erfolgreiche Indie Spiele der Geschichte

Schon unser erster Titel zeigt sehr eindrucksvoll wie erfolgreich es sein kann ein Risiko bei der Entwicklung von Spielen einzugehen. Keine Marktstudie hätte den Erfolg eines Games mit schlechter Grafik und fehlendem Spielziel voraus sagen können. Gerade der zweite Punkt hätte wohl Markus Persson eine dicke Fünf bei jedem Studienlehrgang zu Spielentwicklung eingebracht. Schließlich sollte jedes Game Motivatoren besitzen, welche das Geschehen auf dem Laufenden hält. Mit Minecraft und seinem jüngsten Auftauchen auf der Forbes Liste der reichsten Personen, hat Persson in anfänglicher Eigenarbeit die Gaming Welt eines Besseren belehrt.

Das nächste extrem erfolgreiche Videospiel präsentiert sich auf den ersten Blick zwar nicht so revolutionär wie Minecraft, aber das erste Kapital für die Entwicklung und die Server wurden durch eine Crowdfunding Kampagne aufgebracht. Durch diese Art der Finanzierung wird ein Indie-Bezug ebenfalls sehr schnell deutlich. Zudem beweist die passende Kombination von genialen und funktionierenden Spielprinzipien ebenfalls ein großes Maß an Kreativität. Wir sprechen hier natürlich von Path of Exile. Übrigens wurde das derzeitige November Event vor der nächsten Challenger League mit einer Anekdote aus den Anfangszeiten geschmückt.

Coole aktuelle Indie Spiele

Minecraft direkt im Kopf von Tim Burton zu spielen, klingt im ersten Moment nur durchschnittlich kreativ, trotzdem ist Don’t Starve spannend. Aber schon am Anfang beeindrucken die coole Spiellogik und die Grafik im Stil von „Nightmare Before Christmas“. Und spätestens wenn es dann darum geht, viele verschiedene Mahlzeiten im Kochtopf aus den verschiedensten Zutaten zu kreieren, dann scheint ein wenig Indie Brillianz bei Don't Starve durch. Gerade für Minecraft Fans handelt es sich um einen Pflichttitel.

Wer aber wirkliche Einzigartigkeit und Rätsel-Spaß sucht, der sollte mit World of Goo sehr gut beraten sein. EA Games oder Blizzard würden wahrscheinlich niemals ein Spiel herausbringen, bei dem es darum geht, mit kleinen Schleimdingern Brücken bis ins nächste Rohr zu bauen. Trotzdem kann die Spielidee süchtig machen und eignet sich besonders für schnelles Zocken unter der Schulbank.

Die prächtigsten kommenden Indie Games

Natürlich ist es extrem spannendend aktuelle Indie Titel mit dem Potential für kommende Durchschlagskraft in der Gamingbranche zu identifizieren. Noch extrem buggy, aber durch die enorme Detailverliebtheit besonders vielversprechend erscheint Kingdom Come. Allein die Anforderungen an die Grafikkarte sollten dieses Spiel im Sommer 2016, nach dessen Veröffentlichung, zu etwas Besonderem machen. Behaltet diesen Indie Titel in jedem Fall im Auge.

Extrem erfolgreiches Crowdfunding hat das folgende Indie Game betrieben. Um die Dimension dieses wahrhaft galaktischen Projektes zu erfassen, dient ein kurzer Vergleich. Path of Exile wurde mit rund 230.000 US-Dollar gestartet. Star Citizen steht derzeit vor der Veröffentlichung schon bei 94 Millionen US-Dollar. Diese Summe schafft viel Platz für Kreativität und vielleicht definieren sich kommende Indie Spiele sogar durch eine Projektgröße, an die sich Main Stream Publisher gar nicht heran trauen würden. Die Branche bleibt also nicht nur durch ihre Kreativität bewegt.