Top Simulationsspiele – Pixel um Pixel zum Ziel

Games 13.11.2015

Das Genre der Simulationsspiele definiert sich durch Superlative und hat die Messlatte für diesen Begriff in vielen Bereichen höher gelegt. Es gehört zu den jüngsten Kategorien in der Welt der Videospiele. Die ersten prominenten Titel gehen auf das Jahr 1989 (Sim City) bzw. 1991 (Sid Meier's Civilization) zurück. Seit dem Spatenstich dieser Idee ging es hoch hinaus für das Simulationsprinzip. Viele andere Videospiele entlehnen heute Elemente aus dem Genre und mittlerweile wird sogar schon auf dem Mond gesiedelt und die Wolkenkratzer übertrumpfen sich von Spieltitel zu Spieltitel.

Klassische Simulationsspiele Reborn

Fans dieser Gaming Kategorie sind nicht unbedingt als Liebhaber der besten Grafik Engines bekannt, obwohl die neuen Games wahre Augenweiden bieten. Doch wegen der großen Retroszene darf die Nennung von einigen neu-aufgelegten, klassischen Games, mit besonders treuer Anhängerschaft, nicht fehlen.

The Authentic Colonization

Der frühe Ableger von Civilization entsandte den Spieler als Pionier in die Neue Welt. Im Jahr 2008 erschien eine Neuauflage dieses klassischen Titels. Leider wurde das Spielprinzip wesentlich vereinfacht. Doch die Fangemeinde rund um die Version aus dem Jahr 1994 wollte sich damit nicht zufrieden geben. Es wurde ein entsprechender Mod programmiert, welcher gratis zur Verfügung steht und unter dem Namen „The Authentic Civilization“ (TAC) bekannt ist.

Die viele Arbeit, welche in diese Variante gesteckt wurde, zeigt welch treue Fans hinter diesem sehr klassischen Spiel stehen. Das neue Bausystem wurde stark an den Klassiker angelehnt. So startet eine Siedlung zum Beispiel nur mit einem einfachen Sammelplatz und nicht mehr mit fast allen Produktionsgebäuden. Die nervige Zeitbegrenzung von 300 Runden wurde ebenfalls aufgehoben. Darüber hinaus wurden sogar Karten erstellt, welche sehr authentisch amerikanische Gebiete, bis hin zu den Flüssen, nachbilden. Alle Anhänger der alten Version werden den TAC Mod lieben und dürfen dieses Fanprojekt nicht verpassen.

Transporter Tycoon - OpenTTD

Dieser Klassiker wird ebenfalls nie sterben, denn der Aufbau eines funktionierenden Logistiksystems stellt in diesem Game eine wahre Kunst dar. Es handelt sich dabei um die elektronische Version des Hobbys „Modelleisenbahnen sammeln“. Es verwundert nicht, dass aus diesem klassischen Spiel ein Open Source Projekt wurde, welches das Game gratis und für moderne Betriebssysteme anbietet.

Die Komplexität dieser Logistiksimulation kann dabei als praktisch unendlich bezeichnet werden. Durch die Herstellung von vorgegebenen Produktionsketten verdient der Spieler Geld, aber dadurch wachsen vor allem auch die Städte. Durch die größeren Städte fordern mehr Personen Mobilität und wenn nicht tausende Menschen an den Bahnsteigen wartend stehen sollen, dann wird ein sehr ausgefeiltes Straßen- und Schienennetz mit sorgfältig geplanten Signalsystemen notwendig sein. Ähnlich wie bei realen Modelleisenbahnen können bei Transporter Tycoon Jahre oder vielleicht sogar Jahrzehnte in die Bebauung einer einzelnen großen Karte fließen.

Geniale moderne Simulationsspiele

Selbstverständlich versorgen uns die verschiedenen Spieleentwickler immer wieder mit modernen Simulationsspielen. Von Civilization gibt es schon die fünfte Auflage und auch andere Serien werden immer ausgefeilter und erfolgreicher fortgeführt.

Anno 2205

Die neueste Ausgabe von Anno schießt nicht wolkenkratzerhoch hinaus, sondern katapultiert den Spieler wortwörtlich auf den Mond. Dort wird fleißig gesiedelt und dafür gesorgt, dass die Mondbewohner genug Vitamindrinks und alle sonstigen Annehmlichkeiten besitzen. Gerade das neue Kampfsystem überzeugt besonders, denn die Schlachten zwischen den Raumschiffen finden abgetrennt von den Wirtschaftsbereichen statt. Der Einfall von gegnerischen Truppen konnte dem eifrigen Entdecker in vergangen Teilen oft seine Pläne vermiesen. Dies passiert in Anno 2205 nicht mehr so leicht.

Cities: Skylines

Trotz einer Vielzahl von Simulationsablegern (Sim Ant, Sim Tower, Sim Life, Spore etc.) bleibt die Errichtung einer Stadt das Top Thema von Simulationsspielen. Stadtplanung ist auch Thema des neuen Spiels Cities: Skylines, das als beste Städtesimulation seit langem gehandelt wird. Wer also prächtige Metropolen errichten möchte, darf sich in diesem Simulationsgame aus dem Jahr 2015 austoben. Schließlich gibt es für einen Simulationsfan kein schöneres Gefühl als die höchsten Gebäude in seiner Stadt zu bewundern und die Menschenmassen auf den gut funktionierenden Verkehrswegen zu beobachten.

Funny Tipp: Viele Simulationsspiele bringen einen gewissen #Lerneffekt mit, bzw. wollen philosophische Denkansätze vermitteln. Die sehr simple Simulation AdVenture Capitalist gehört dazu und sorgt für einen angenehmen Zeitvertreib. Wer kann das meiste Geld in einer Schulstunde oder über eine Ferienwoche hinweg verdienen? Rockefeller lässt grüßen!