Virtual Reality: Kopfüber in Games eintauchen

Games 05.07.2016

Wir haben schon kurz vor Weihnachten über eine ganz neue Art der Realität, nämlich Virtual Reality, berichtet. Mittlerweile sind verschiedene Brillen auf dem Markt erhältlich und so stellt sich immer drängender die Frage, welche Games ideal für ein eigenes Eintauchen in diese neuen Realitäten sind. Schließlich wollen sich die teuren Hi-Tech Brillen auch vergnüglich im Dauereinsatz befinden – mit diesen Videospielen tun sie das bestimmt!

Alte Games im Virtual Reality Modus erleben

Klassische Games mit einer komplett neuen Perspektive zu zocken, kann gar kein Fehlgriff sein. Die Qualität des Gameplays ist bereits bewiesen und wird durch die VR-Erfahrung nur noch erhöht. In dieser Ecke nach idealen Spielen zu suchen, empfiehlt sich immer als erstes, da es sich dabei um einen Versuch mit Sicherheitsnetz handelt. Die Liste dieser re-designten Virtual Reality Titel wird zudem ständig länger. Quake VR wäre ein unterhaltsames Beispiel. Das Nagelgewehr noch einmal hervorzuholen, genießen vor allem alte Gamer Hasen.

Lucky's Tale – Plattformer in VR

Es klingt zunächst etwas verwunderlich, denn wie könnte ein Plattformer durch die VR-Technologie verbessert werden? Man sehe und staune. Da durch die VR-Brille der Kamerawinkel selbst bestimmt werden kann, taucht der Spieler beinahe nahtlos in die farbenfrohe Welt ein und erlebt Jump 'n' Run Action auf eine komplett neue Art und Weise. Dieses neue Feeling lässt sich schwer beschreiben, aber das ist nur ein Grund mehr, es selbst herauszufinden. Das gilt übrigens für viele VR-Spiele.

Dragon Front – Ein Sammelkartenspiel in VR

Auch dieses Spiel beweist, dass VR viel mehr kann, als nur Shooter oder Rennsimulationen beeindruckend in Szene zu setzen. Mit atemberaubenden Animationen werden die einzelnen Karten in diesem Game zum Leben erweckt. Zudem ist auch ein Multiplayer Modus integriert. Der Anblick von zwei Spielern, die sich mit Oculus Rift Brillen gegenüber sitzen, aber sich gleichzeitig in einer ganz anderen Welt befinden, ist tatsächlich eigenartig, aber die Welten die sich hinter diesen Brillen befinden machen richtig Spaß. Die Virtual Reality entführt uns nämlich vollständig in andere Welten, die gerne geteilt werden. Das funktioniert sogar oder vielleicht erst recht mit Sammelkartenspiel.

RIGS: Mechanized Combat League

Dieses Multiplayer Game könnte den E-Sport revolutionieren. Es handelt sich um eine Mischung aus Renn-Game und Ego-Shooter. Beide Genres stellen die perfekten Spielfelder für VR dar und gleichzeitig sind die Schlachten zwischen den riesenhaften Mechs schnell, spannend und episch. Das Flitzen durch die Arena ist derart rasant, dass längeres Zocken sogar die Gefahr für leichte Schwindelanfälle in sich birgt. Trotzdem schafft man es kaum, die Brille wegzulegen. So sehr begeistert diese komplett neue Art von E-Sport, und virtuelle Realitäten werden uns in dieser Hinsicht zukünftig noch viel mehr bieten. Vielleicht laufen irgendwann Teams mit VR-Brillen auf Fußballplätzen umher und battlen sich gleichzeitig in ganz anderen Welten. Solch ein Spielfeld könnten wir uns schon in wenigen Jahren vorstellen.

Achtung: Das Erscheinungsdatum von RIGS steht noch nicht fest, aber wegen der großen Vorfreude innerhalb der Gaming Community dürfen wir diesen Titel hier nicht auslassen.

Narcosis – VR-Schrecken in der Tiefe des Ozeans

Neben Ego-Shootern und Rennspielen funktioniert auch Horror sehr gut in den virtuellen Realitäten. Und kaum etwas könnte furchterregender sein, als im Weltall ohne Atemluft oder eben tief im Ozean in einer kleinen Kapsel festzustecken. Doch genau in das zweite Szenario entführt Narcosis sehr gekonnt. Die Steuerung der Kapsel ist sehr intuitiv und wenn das erste Mal zurückgeblickt wird, um den restlichen Innenraum des Unterwassergefängnisses zu sehen, dann weiß jeder Gamer, welch geniale Abenteuer es mit dieser neuen Technologie zu entdecken gibt. Aber wir übernehmen keine Garantie dafür, wenn nach ein paar Stunden Virtual Reality Horror ein Gamer seine Brille vom Kopf reißt, durchflutet von Adrenalin in unsere Realität zurückkehrt und sich wundert, wie sehr er von dem Erlebnis mitgerissen wurde – denn genau dafür stehen die aktuellen und kommenden VR-Games.