Datenschutzrichtlinie

Diese Richtlinie beschreibt, wie wir Ihre persönlichen Daten erfassen, speichern, verwenden und schützen. Wir behalten uns vor, die Richtlinie jederzeit durch Veröffentlichung einer überarbeiteten Version auf unserer Website zu ändern. Die überarbeitete Version wird zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wirksam. Zusätzlich werden weitreichende Änderungen 30 Tage im Voraus durch einen Hinweis auf der Richtlinien-Seite unserer Website angekündigt.


Erfassung von Informationen

Die Art der übermittelten oder von paysafecard.com erfassten Informationen variiert, je nach Art Ihrer Aktivität und Beziehung zu paysafecard.com.


1. Besuchen der Websites:

Wenn Sie die Website des Unternehmens (einschließlich der Zahlungsanwendung) besuchen, kann paysafecard Informationen zu Domain und Host, von denen aus Sie auf die Website zugreifen, die Internetprotokolladressen Ihres Computers oder Internetproviders sowie anonymisierte statistische Websitedaten erfassen. Diese Informationen werden aus Sicherheitsgründen erhoben, sowie um die Effektivität der Firmenwebsite zu bewerten.

Außerdem erfassen, speichern und verarbeiten wir Informationen, um in der Lage zu sein, Ihnen einen besseren Service und individuelle Informationen und Kommunikation zu bieten. Zu diesem Zweck setzen wir an unterschiedlichen Stellen sogenannte Cookies ein. Diese Cookies dienen dazu, unseren Service benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer hinterlegt und von Ihrem Browser gespeichert werden. Wir nutzen dauerhafte Cookies, um zu bestimmen, ob bereits in der Vergangenheit eine Kommunikation zwischen Ihrem Computer und uns stattgefunden hat. Dauerhafte Cookies verbleiben auf Ihrer Festplatte, bis sie gelöscht oder automatisch ungültig werden. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Eine Speicherung der Cookies auf Ihrer Festplatte können Sie vermeiden, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern und prinzipiell keine Cookies zulassen. Genaue Anweisungen dazu, wie Sie diese Einstellung vornehmen können, finden Sie in der Dokumentation Ihres Browsers. Auf Ihrer Festplatte gespeicherte Cookies können Sie jederzeit löschen.

Wenn Sie Cookies nicht akzeptieren, kann dies jedoch die Service-Funktionen des Internetangebots beeinträchtigen. Wir empfehlen daher, die Cookie-Funktion eingeschaltet zu lassen. Auf dieser Website werden durch Technologien der Google Inc. Informationen über das Surfverhalten der Webseitenbesucher zu Marketingzwecken in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Die in Cookies gespeicherte Information wird anhand eines Algorithmus analysiert, so dass anschließend Produktempfehlungen in Form von Werbebannern bzw. Werbeanzeigen auf Webseiten Dritter angezeigt werden können. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google Inc. in den USA übertragen und dort gespeichert.

Sie können der anonymen Analyse Ihres Surfverhaltens widersprechen, indem Sie die Deaktivierungs-Links für Google (http://www.google.com/privacy/ads/ ) aktivieren.


Unsere Website nutzt Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerks facebook.com der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“). Diese Plugins sind mit dem Facebook-Logo oder dem Text „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet.

Besuchen Sie eine Seite unserer Website, die ein solches Plugin beinhaltet, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Facebook-Servern her. Facebook überträgt die Inhalte des Plugins in Ihren Browser, der sie in die Webseite integriert. Durch die Integration der Plugins erhält Facebook eine Information, dass die jeweilige Website angesehen wurde. Sind Sie bei Facebook angemeldet, kann Facebook den Vorgang Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Bei einer Interaktion mit den Plugins, z. B. wenn Sie den „Gefällt mir“-Button drücken oder einen Kommentar eingeben, leitet Ihr Browser diese Informationen direkt an Facebook weiter und speichert sie dort.

Um mehr über den Zweck und Umfang der Datenerfassung und die Verwendung der Daten durch Facebook sowie damit verbundene Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zu erfahren, mit denen Sie Ihre Privatsphäre schützen können, beachten Sie bitte die Datenschutzinformationen auf Facebook.

Bitte melden Sie sich bei Facebook ab, bevor Sie unsere Website besuchen, wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unsere Website Informationen zu Ihnen erfasst.


Unser Internetauftritt verwendet die “+1″-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Der Button ist an dem Zeichen “+1″ auf weißem oder farbigen Hintergrund erkennbar.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der “+1″-Schaltfläche wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt, gehen jedoch davon aus, dass Ihre IP-Adresse mit erfasst wird.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche: http://www.google.com

Wenn Sie Google Plus-Mitglied sind und nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google Plus ausloggen.


2. Anfragen:

Auf der Website finden Sie Ansprechpartner, Unternehmens- und E-Mail-Adressen sowie Faxnummern, über die Sie Informationen zur Website, zu den Services von paysafecard.com und dem Unternehmen im Allgemeinen erfragen können. Wenn Sie uns eine E-Mail oder ein Fax senden, oder sich telefonisch an uns wenden, speichert paysafecard.com gegebenenfalls Ihre Anfrage und deren Inhalte einschließlich von Ihnen mitgeteilter persönlich identifizierbarer Informationen. Ihnen persönlich zuzuordnende Informationen, die Sie im Rahmen einer Anfrage übermitteln, werden ausschließlich mit Ihrer Kenntnis und aktiven Mitwirkung erfasst.


3. Sonstige:

Unter Umständen erfassen wir weitere Informationen von Ihnen oder über Sie auf andere als die hier beschriebene Art und Weise. So erfassen wir möglicherweise Informationen im Zusammenhang mit einem Kontakt mit unserem Kundenservice oder in Fällen, in denen eine direkte Gutschrift auf Ihr Bankkonto gewünscht wird. Persönliche Daten werden, sofern erforderlich, unter Umständen auch von einem Vertriebsmitarbeiter/Händler erfasst, wenn diese im Rahmen einer Transaktion angegeben werden.


Wie wir Informationen schützen und speichern

Wir speichern und verarbeiten Ihre Informationen auf unseren Servern und schützen sie durch physische, elektronische und verfahrenstechnische Maßnahmen im Einklang mit dem geltenden Recht. Wir setzen IT-Schutzmaßnahmen wie Firewalls und Datenverschlüsselung ein, wir kontrollieren den physischen Zugang zu unseren Gebäuden und Datenbeständen und wir gewähren nur denjenigen Mitarbeitern Zugriff auf Informationen, die diese benötigen, um ihre Arbeit durchzuführen.

Wir geben keine Daten an Dritte weiter – sofern wir nicht gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind oder eine Weitergabe der Daten notwendig wird, um rechtlich gegen einen betrügerischen Zugriff auf unsere Internetstrukturen vorzugehen. Wir geben keine Daten aus anderen Gründen weiter – ob kommerziell oder nicht. Wir erfassen, speichern und verarbeiten Informationen, um Ihnen besseren Service, individuelle Informationen und Kommunikation bieten zu können. Außerdem haben Sie das Recht zum Zugriff auf Ihre gespeicherten persönlichen Daten und Informationen über deren Herkunft und den Zweck der Speicherung. Für Informationen über die gespeicherten Daten reicht eine E-Mail an info@paysafecard.com.

Bitte beachten Sie, dass – unabhängig von unseren hohen Sicherheitsstandards – von Ihnen freiwillig über das Internet übermittelte Informationen von anderen genutzt werden können. paysafecard übernimmt deshalb keine Verantwortung oder Haftung für die Offenlegung von Informationen durch Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisierten Zugriff Dritter.


Weitergabe von Informationen an Dritte

In folgenden Fällen können Informationen weitergegeben werden.

An Strafverfolgungs- und Finanzüberwachungsbehörden, Regierungsvertreter oder andere Dritte, wenn:

  • wir dazu durch eine Vorladung, einen Gerichtsbeschluss oder ähnliche juristische Verfahren verpflichtet sind
  • wir gesetzlich dazu verpflichtet sind
  • wir in guten Glauben davon ausgehen, dass die Offenlegung persönlicher Informationen notwendig ist, um physische Schäden oder finanzielle Verluste abzuwenden, möglicherweise strafbare Handlungen zu melden oder Untersuchungen durchzuführen.

Händler / Vertriebsmitarbeiter geben Informationen ggf. an paysafecard.com weiter, wenn:

  • wir dazu durch eine Vorladung, einen Gerichtsbeschluss oder ähnliche juristische Verfahren verpflichtet sind
  • wir gesetzlich dazu verpflichtet sind
  • wir in guten Glauben davon ausgehen, dass die Offenlegung persönlicher Informationen notwendig ist, um physische Schäden oder finanzielle Verluste abzuwenden, möglicherweise strafbare Handlungen zu melden oder Untersuchungen durchzuführen.

paysafecard.com verkauft oder vermietet Ihre Daten nicht an Dritte, um damit deren Marketingaktivitäten zu unterstützen und gibt persönliche Daten nur in dem in diesem Dokument beschriebenen Umfang an Dritte weiter.


Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung

Als global tätiges Unternehmen fühlt sich paysafecard der vollständigen Einhaltung aller Gesetze und Regelungen zur Vermeidung von Geldwäsche verpflichtet. paysafecard.com hat sich das Ziel gesetzt, in Geldwäsche, Betrug und andere finanzielle Straftaten einschließlich der Terrorismusfinanzierung verwickelte Personen daran zu hindern, die Services von paysafecard.com zu nutzen.

paysafecard.com verfügt über wirkungsvolle Richtlinien und Verfahren zur Erkennung, Vermeidung und Meldung verdächtiger Aktivitäten. Zur Einhaltung der Bestimmungen des amerikanischen Office of Foreign Asset Control sowie globaler Sanktionen vergleichen wir entsprechende erfasste Informationen mit Regierungslisten. Zudem können wir die Vorlage von Dokumenten verlangen, die Ihre Identität bestätigen oder eine Überprüfung Ihres Unternehmens ermöglichen. Wir melden verdächtige Transaktionen an die zuständige Finanzaufsichtsbehörde des entsprechenden Landes, wo wir dazu verpflichtet sind.


So erreichen Sie uns bei Datenschutzfragen

Sollten Sie Fragen oder Bedenken bezüglich dieser Richtlinie haben, können Sie uns an folgende Adresse schreiben: Prepaid Services Company Ltd., Floor 27, Canada Square, London E14 5LQ, info@paysafecard.com.


Newsletter-Abo:

In Zukunft erhalten Sie unseren Newsletter mit den neuesten Informationen von und zu paysafecard. Außerdem kommen Sie in den Genuss besonderer Aktionen, im Rahmen derer wir Ihnen paysafecard-Guthaben zum Test unserer neuesten Angebote schenken – z.B. Spiele, Musik-Downloads und Internettelefonie.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist unserer wichtigstes Anliegen. Deshalb legen wir Wert darauf, Sie wissen zu lassen, wann wir welche Daten erfassen und nutzen. Die von Ihnen bei der Registrierung für den Newsletter angegebenen Informationen werden ausschließlich in Zusammenhang mit dem Entwurf und Versand unserer Mailings und im Einklang mit den aktuellsten Datenschutzbestimmungen verwendet. Alle Ihre Daten werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt. Zu diesem Zweck haben wir alle notwendigen und verfügbaren technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen.

Wir bemühen uns, Ihre Daten im Rahmen der jüngsten Datenschutzbestimmungen zu schützen. Deshalb passen wir unsere Sicherheitsmaßnahmen regelmäßig der technologischen Entwicklung an.

Sie können Ihre Zustimmung zur Nutzung Ihrer persönlichen Daten jederzeit widerrufen. Dieser Widerruf kann beispielsweise durch einen Klick auf den Button zum Abbestellen am Ende jedes Newsletters erfolgen. Sobald Sie den Newsletter abbestellt haben, werden alle Ihre Daten aus unserer Mailingliste gelöscht.

paysafecard behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinien jederzeit in Übereinstimmung mit den aktuellen Datenschutzbestimmungen zu ändern.

Bei Fragen erreichen Sie uns jederzeit unter folgender E-Mail-Adresse: info@paysafecard.com

Immer auf der sicheren Seite

paysafecard steht für absolute Sicherheit. Hier finden Sie nützliche Informationen zum sicheren Bezahlen im Internet und Schutz vor Betrugsversuchen.