Top Zombie Games – Untotes, geniales Gameplay

Games 21.10.2015

Über lange Jahre hinweg dominierten die grossen Monster Hollywood und damit die gesamte Pop-Kultur. Dracula, Frankenstein, die Mumie oder sogar das Monster aus dem Sumpf spielten die Stars in zahlreichen Fortsetzungen und Neuinterpretationen. Im Jahr 1968, noch vor der Erfindung der neuen Horror-Ikonen, wie Leather Face oder Freddy, krempelte jedoch ein spezieller Film die gesamte Landschaft des Gruselns um. Night of the Living Dead warf ein komplett neues Licht auf die Idee von Zombies. Schon nach wenigen Jahren galt der Schwarz-Weiss-Film als Meilenstein im Horror-Genre und sehr bald konnte sich die Welt nicht mehr von dem Fieber der Untoten befreien.

An den diversen Spieleentwicklern ging dies natürlich ebenso nicht spurlos vorbei. So gab es schon sehr früh Games mit Zombies als Haupt- oder Nebenakteuren. Ein prominentes Beispiel der Arcade-Welt wäre der Shooter House of the Dead. Genau genommen ist Jason aus Freitag der 13. auch ein Zombie und es gab schon ein NES Spiel basierend auf seiner Filmreihe. Seit diesen bescheidenen Anfängen hat sich aber noch viel mehr im Reich der lebenden Toten getan und deshalb präsentieren wir einige der Top Games aus dem Genre, das einfach nicht tot zu bekommen ist.

Zwei ungleiche Gegner – Plants vs. Zombies

Wenn die Top-Listen verschiedener Gaming-Seiten durchforstet werden, dann ergibt sich immer wieder ein ähnliches Bild. In den Spitzenpositionen, zwischen all den Spielen mit aufwendiger Grafik, taucht dieser Titel mit den comichaften Animationen auf. Ein weiterer Beweis, dass sich Gameplay nicht über die Grafik definiert.

Es muss aber ebenso darauf hingewiesen werden, dass es sich mittlerweile um eine ganze Reihe handelt, in der sich nicht nur kurzweilige Tower Defense Ableger finden. Mit Garden Warfare wurden diverse Shooter Elemente hinzugefügt, welche dem Gameplay etwas mehr Action verleihen. So kommt wohl jeder bei der Schlacht zwischen den Blümchen und den Untoten auf seine Kosten – selbst wenn die Bienen nur eine Nebenrolle innehaben.

Tipp zu Endless Survival im Original Plants vs Zombies: Da erfahrene Spieler sich schnell durch die Kampagne und die Mini Games (bis auf vielleicht I, Zombie) gepflanzt haben, richtet sich der Blick bald auf diese Herausforderung. Um hier wirklich 50 Flaggen und mehr zu überleben, muss bei der Auswahl der Pflanzensamen immer perfekt auf die kommenden Wellen reagiert werden. Die ersten vier bis sechs Runden geht es nur um den Aufbau eines guten Einkommensstroms, denn später wird es teuer die Walnüsse und Kürbis-Schilde immer wieder neu zu bauen – Viel Glück!

TellTale präsentiert The Walking Dead

Hier handelt es sich wieder um eine ganze Reihe. Als Ausgangsmaterial wurde die vielleicht wichtigste Serie zu Zombies, Walking Dead, genutzt. Das brachte einen sehr wesentlichen Vorteil mit. Es mussten keine Diskussionen über die gewünschte Atmosphäre geführt werden. Diese war schon preisgekrönt vorgegeben und die Games mussten nur mehr reflektieren. Das gelang TellTale bemerkenswert gut.

Der Player wird in Situationen versetzt, in denen er durch die eigene Verwundbarkeit zu Entscheidungen gezwungen wird, welche selten optimal erscheinen. So ist es wirklich kein Wunder, dass bei den Recaps nach einer Episode eine Vielzahl der Spieler einen identischen Weg eingeschlagen haben. In den meisten Fällen befindet man sich in der Gesellschaft der Mehrheit. Das zeigt wie ähnlich Gamer auf die Herausforderungen reagieren.

Tipps zu den Entscheidungen in TellTales Walking Dead Games: Als Grundsatz kann angemerkt werden, dass die diversen Spielentscheidungen nicht nur schrittweise schwieriger werden, sondern auch zunehmend die Handlung beeinflussen. Am Anfang kann also noch eine Münze geworfen werden, während dieser Entscheidungsprozess später nicht mehr zu empfehlen ist.

South Park: The Stick of Truth

Viele werden jetzt mit einem Ego-Shooter Titel wie Left 4 Dead 2 gerechnet haben. Unsere dritte Empfehlung, aus der breiten Palette der Zombie-Spiele, ist etwas subtiler. In South Park: The Stick of Truth kämpfen Cartman und seine Freunde ebenfalls gegen Zombies. Ausserdem entsteigen in diesem Spiel noch ganz andere, nie dagewesene Kreaturen ihrem Grab. Das muss zu einer Nennung in den Top-Zombie Games führen. Abschliessend beweist das South Park Game, dass Zombies vielleicht seit Night of the Living Dead etwas „overused“ sind, aber immer noch mächtig Spass machen und für eine Überraschung gut sind.