Games 12.01.2016

Mit dem typisch prächtigen Feuerwerk ist das Jahr 2015 ausgeklungen. Aber gerade die Gaming Welten haben auch schon während des Jahres einige Knaller geboten. Deshalb wollen wir ein wenig auf die vergangenen 12 Monate zurückblicken. Wir konzentrieren uns dabei zum einen auf die besten Neuerscheinungen, aber ebenso auf geniale E-Sport Events, welche das Jahr eigentlich noch mehr geprägt haben. Die Spannung während des TI5 Finales, die Fans auf den LoL Worlds 2015 und der Sportsgeist in Counter Strike werden uns noch für lange Zeit im Gedächtnis bleiben.

Die unterhaltsamsten Spiele im Jahr 2015

Unser erster Top Titel aus dem letzten Jahr entspricht ganz dem Motto „more than meets the eye“. Während die meisten Fans von Fighting Games immer noch auf Street Fighter V warten und wahrscheinlich schon jeden Trailer auswendig kennen, wurde dieses abwechslungsreiche und bemerkenswert tiefgehende Spektakel meist übersehen. Wir sprechen natürlich von Transformers Devastation. Die schnellen Transformationen und damit einhergehenden Combo-Attacken paaren sich in diesem Game mit einer sehr flüssigen Steuerung. Daher könnte jeder Fan des Genres mit dem Spiel einen eigenen kleinen Spark in sich entdecken.

Im Bereich Shooter gab es im Jahr 2015 einige Versuche, dem Genre eine neue Note oder einen neuen Flair zu verleihen. „Rainbow Six Siege“ wäre so ein Beispiel, welches durchaus ein Reinschnuppern wert ist, da es wirklich ein komplett neues Spielgefühl vermittelt. Obwohl kein Shooter Game müssen wir in dieser Kategorie Fallout 4 nennen, weil es in der Liste der besten Spiele 2015 einfach nicht fehlen darf. Es handelt sich bei diesem Game um ein Rollenspiel mit Ego-Shooter-Elementen. Schon die dritte Ausgabe der Serie ging in diese Richtung. Fallout 4 hat bewiesen, was ein Shooter sonst noch alles sein kann bzw. welche Elemente sich in das Spielprinzip implementieren lassen, um ein unterhaltsames Paket zu erzeugen.

Die Fans von Rollenspielen wollen wir ebenfalls nicht vergessen. Das vielleicht beeindruckendste Spiel dieses Genres im letzten Jahr war Undertale. Die ganze Handlung wurde mit sehr viel Liebe ausgearbeitet und das Gameplay bietet ganz neue Perspektiven auf Rollenspiele. Ist es tatsächlich immer notwendig, alle Gegner zum eigenen Vorankommen zu schlachten? Undertale beantwortet diese Frage mit einem grossen Nein. Selbst in Games lassen sich so manche Probleme durch Konversation lösen. Kein RPG-Fan sollte sich dieses frische Konzept entgehen lassen. Die Grafik kann zwar nicht mit Fallout 4 oder Transformers mithalten, aber die enthaltene Kreativität ist einzigartiger, als jeder schön designte Pixel es jemals sein kann.

Die coolsten Events im Jahr 2015

Die Gaming Kultur wurde im Jahr 2015 vielleicht so unvergleichbar zelebriert wie noch nie zuvor. Auf der gamescom erhielten die Gamer atemberaubende Einblicke in virtuelle Realitäten, die League of Legends Worlds verwöhnten uns ein ganzes Monat lang mit ausgezeichnetem Gameplay und die Counter Strike Fans bekamen mit ESL One Köln das grösste Counter Strike Turnier bis dato geboten.

Das ESL One Turnier in Frankfurt lieferte den perfekten Vorgeschmack für das kommende „The International“ in Seattle. Dort bekamen wir DOTA 2 Action zu sehen, die fast jede Vorstellung sprengte und dem alten Haudegen EG.Fear endlich seinen ersehnten Titel einbrachte. Dieser war übrigens mit dem grössten Preispool der E-Sport-Geschichte honoriert.

Weiters erlebten wir das Ende einer E-Sport Ära mit der letzten Expansion von Starcraft II: Legacy of the Void. Auf den Speedrunning Marathons für einen guten Zweck (AGDQ und SGDQ 2015) wurden Millionen für den guten Zweck gesammelt – einfach indem passionierte Gamer ihre Skills präsentierten. Das Vermögen der Let's Player wurde im vergangenen Jahr schon vom Forbes Magazin abgebildet.

All dies und noch viel mehr hatte das Jahr 2015 für alle Zocker und Zockerinnen weltweit zu bieten. Trotz der endlosen Nerd-Chills bei den Erinnerungen an all den Skill und all die Pracht wirkt es fast so, als ob sich die Welle namens E-Sport und Gaming erst langsam aufzubäumen beginnt – der Zenit scheint noch nicht erreicht! Wir wünschen also allen Gamern mit diesen einmaligen Videos aus dem letzten Jahre „GOOD LUCK & HAVE FUN“ für 2016 – es wird garantiert episch!

The International 5 Intro – The Battle Begins!

League of Legends World Championships 2015 Final Opening Ceremony!

ESL One Cologne 2015 Opening Ceremony!