Die deutschsprachigen Top LoL-Streamer

Games 15.07.2015

Zu jedem Zeitpunkt, wenn die Startseite von Twitch.tv geöffnet wird, befindet sich League of Legends unter den Top 3 angesehenen Spielen. Die Zuschauerzahlen überschreiten praktisch immer die Marke von 100.000. Doch welche Channels ziehen so viel Interesse auf sich? Noch genauer gefragt, welche deutschsprachigen Streamer gehören zu den Top-Anbietern von LoL-Content. Hier stellen wir euch einige bekannte Namen vor.

Österreichische Frauen-Power: MissRage

Wir wollen den Damen den Vortritt gönnen. MissRage aka Miss Wut stellt den wahrscheinlich erfolgreichsten österreichischen Streaming Channel. Die mittlerweile 25-Jährige streamt auf Deutsch und manchmal auf Englisch. Mittlerweile ebenso CS:GO wie League of Legends. Dabei überzeugt sie aber nicht nur durch emotionsgeladenes Gameplay, sondern ebenfalls durch einiges an Skill. In League of Legends glänzt sie immer wieder mit hohen Solo Queue Rankings und sie lädt die Zuseher auch gerne zu Duo Queues ein. Grundsätzlich liefert uns MissRage einfach einen ungekünstelten, sympathischen Stream, der sich nicht auf sexy Cosplay verlassen muss, umviele Viewer anzuziehen. Da ist es auch kein Wunder, dass ihre Facebook-Seite über 170.000 Likes aufweist.

Hier geht es zum Twitch-Channel von MissRage

Vom Streamer zum Caster: SolaLoL

Unter den deutschen Streams ist Sola (Twitch-Channel: Solaaaa) ebenfalls immer sehr weit vorne zu finden. Der 18 Jahre junge Streamer aus Berlin konnte durch sein Engagement sogar schon Aufträge für das casten der LCK einfahren. Trotzdem bietet er aber noch reichlich normalen Stream-Content an und bezieht dabei immer wieder mehr oder minder prominente Gast-Streamer mit ein. Darüber hinaus macht er eine Ausbildung zum Mediengestalter bei Freaks 4u Gaming, einem der renommiertesten Unternehmen im E-Sport in Deutschland. Vor allem durch ihre jahrelange Tätigkeit ist Freaks 4u Gaming die Nummer 2 hinter der ESL bzw. Turtle Entertainment, welches kürzlich verkauft wurde. Bei so viel Commitment zum Bereich Gaming solltet ihr in jedem Fall einmal auf seinem Channel vorbeischauen.

Hier geht es zum Twitch-Channel von Solalol

Der Semi-Pro: Broeki

Dieser deutsche Spieler aus Oberhausen hat schon die Marke von einer Million Views auf Twitch geknackt und darüber hinaus kann er diverse EPS-Titel und kleinere Erfolge in Online Turnieren vorweisen. Für alle Zuseher, welche nicht nur auf Entertainment stehen, sondern auf High-Class Gameplay, kann Broeki durchaus empfohlen werden – er spielt immerhin seit Season 1 auf hohem Elo-Ranking.

Hier geht es zum Twitch-Channel von Broeki

Der Entertainer: HandofBlood

Der bekannteste deutsche Streamer mit dazugehörigem YouTube-Kanal ist wohl HandofBlood, der ebenfalls bei Freaks 4U Gaming in Berlin arbeitet. Dadurch zeigt sich erneut die Dominanz dieses Unternehmens, welches auch Khaldor mit seinen Heroes of the Storm Casts unterstützt und einfach sehr präsent in der deutschen E-Sport Szene ist. Über die tatsächliche Spielqualität von HandsofBlood wird in der Community oft gestritten, aber über die Qualität seines Contents erlaubt sich dies fast niemand. Er stellt also unbestreitbar eine Grösse in der deutschen League of Legends Szene dar. Schaut einfach mal vorbei und bildet euch eure eigene Meinung.

Hier geht es zum Twitch-Channel von HandsofBlood