E3: alle Highlights der Pressekonferenzen

E3: alle Highlights der Pressekonferenzen
Games 20.06.2017

Endlich war es wieder soweit, die Electronics Entertainment Expo oder kurz E3, hat auch 2017 Gamer aus der ganzen Welt nach Los Angeles geführt. Sie haben sich alle gesammelt um aus erster Hand die Zukunft von Gaming mitzuerleben. Auf den Pressekonferenzen konnten die Entwickler zeigen was sie für die kommenden Jahre vorbereitet haben, sei es der neue God of War oder Super Mario Odyssey. Hier sind unsere persönlichen Highlights von der diesjährigen E3.

Electronic Arts bleibt sportlich

Erneut zeigte EA seine Dominanz im Bereich Sport-Videospiele. Madden NFL 18 möchte mit dem neuen „Long Shot“ Story-Modus den Football-Fans etwas Neues bieten. Natürlich gab es auch Gameplay vom neuesten Fifa und NBA-Spiel. Der YouTuber, Jesse Wellens, kündigte Need For Speed Payback an und versprach ein wahres Rennerlebnis für Fans der Serie. Auch viele Streamer von Battlefield 1 erhielten etwas Aufmerksamkeit in einem Demoband als das DLC „In the Name of the Tsar“ angekündigt wurde. Ein weiteres Highlight war die EA Originals Initiative. Der EA Worldwide Studios VP, Patrick Söderlund, präsentiert die neue Richtung für das Unternehmen. Hiermit möchten sie kleinere Unternehmen in der Industrie die Chance geben auch ihre Spiele zu präsentieren. Unter den zahlreichen neuen Indie-Games stach der von Brothers: A Tale of Two Sons-Entwickler, A Way Out, besonders hervor. Natürlich kann die Fortsetzung zu Star Wars: Battlefront, nicht fehlen, womit nun auch die Prequel-Filme und Episode VII spielbar sind.

Microsoft startet eine neue Generation

Der größte Reveal von Microsoft war ihre brandneue Konsole, die Xbox One X, womit sie ein wahres 4K-Erlebnis versprechen. Dies zeigte sich besonders bei der Präsentation von Forza Motorsport 7, welche für die neue Konsole konzipiert wurde. Nach einer zweijährigen Pause erhielt das Publikum eine Vorstellung von Assassin’s Creed:Origins. Die ersten Bilder zum ägyptischen Abenteuer wurden bereits vor der Konferenz preisgegeben, aber die Entwickler versprechen noch einige andere Überraschungen für die Serie. Eine wahre Überraschung war Dragon Ball Fighter Z. Zwar gab es bereits Spiele von diesem berühmten Anime, aber diesmal versucht der Entwickler Arc System Works etwas Neues zu bieten. Besitzer von Windows 10 werden auch die Möglichkeit erhalten neue Microsoft-Titel, wie Super Lucky’s Tale, Cuphead und Crackdown 3, zu spielen. Am Ende kam noch Anthem, das auf den ersten Blick viele spannende Abenteuer in einer unerforschten Welt verspricht.

Bethesda startet mit VR durch

Mit ihrer Präsentation von Bethesda Land, wollen sie den Besuchern ihre Vielfalt an Spielen als Themenpark darstellen. Doom, The Elder Scrolls: Skyrim, und Fallout 4 werden nun auch in VR spielbar sein. Besonders die letzten zwei Spiele profitieren durch die Einführung des Creation Clubs. Hiermit möchte der Entwickler Modder die Möglichkeit bieten, dass ihre stundenlange Arbeit an spaßigen Mods auch mit einer Gegenleistung belohnt werden kann. eSports Fans können sich über die Quake Champions am 26. August freuen. Zusätzlich zu dieser Ankündigung werden Gamer sich auf drei neue Maps, Unmengen an neuen Waffen und Wolfenstein’s B.J. Bazkowicz als spielbarer Figur freuen. Ebenfalls kehrt B.J. in der Fortsetzung Wolfenstein 2: The New Colossus zurück, wo er von seinem Koma aufwacht und eine schlimme Überraschung erhält. Auch Horror-Fans wurden überrascht mit einem Trailer für The Evil Within 2, welcher bereits am 13. Oktober in die Läden kommt.

Ubisoft schockiert und überrascht

Das wahre Highlight von Ubisoft war der unerwartete Trailer für Beyond Good & Evil 2. Seit dem Release des ersten Teils in 2003 hoffen Fans auf eine Fortsetzung dieser Geschichte. Nun bekommen sie einen Prequel, um diese fast unendliche Galaxie neu zu entdecken. Eine nette Überraschung war auch das neue Spiel, Skull & Bones. Ubisoft Singapore nahm einer der besten Elemente von Assassin’s Creed: Black Sails, die Schiffskämpfe, heraus und machte daraus ein komplett eigenes Spiel. Zusätzlich erhielten wir weitere Einblicke in Spiele, wie South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe, The Crew 2 und Farcry 5. Das etwas schräge Mario + Rabbids: Kingdom Battle war ein großer Fokus vom Entwickler, denn in einer Kooperation mit Nintendo haben die Rabbids das Mushroom Kingdom infiltriert. Wer schon immer Mario mit dem Kampfsystem von XCOM sehen wollte, wird sich bei diesem neuen Spiel besonders freuen.

Nintendo verspricht Kreativität

Nintendo fokussierte sich im letzten Jahr stark auf ihre neue Konsole und den großen Release von The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Diesmal hatten sie aber einiges an Überraschungen zu bieten. Samus kehrt endlich zurück, denn Metroid Prime erhält eine neue Fortsetzung für die Switch und ein Remake von Metroid 2 für den Nintendo 3DS wurde ebenfalls angekündigt. Wir haben nicht nur Gameplay von Pokémon’s Pokken Tournament DX bekommen, sondern auch die Bestätigung das ein RPG exklusiv für die Switch kommen wird. Nintendo bot einige erste Einblicke in Spiele von 2018 an, wie zum Beispiel ein brandneues Abenteuer von Yoshi und Kirby. Ihre Präsentation endete mit einem neuen Trailer für Super Mario Odyssey, wo Mario’s neue Fähigkeiten und Welten gezeigt wurden. Wer hätte gedacht, dass man jemals einen T-Rex mit Schnurrbart in einem Super Mario Spiel spielen kann? Ein wichtiger Teil der E3 fehlt natürlich noch in unserem Recap, nämlich die Highlights der Sony Konferenz. Diese waren so zahlreich, dass daraus ein eigener Artikel entstanden ist.