19.03.2018

paysafecard begeistert die Games-Community

 

Den Beginn machte am 24. und 25. Februar mit der ESL One das erste Dota 2 Major-Turnier in Polen. Eine Million Dollar Preisgeld lockten 16 der weltbesten Dota 2 Teams in die 11.000 Plätze fassende Spodek Arena in Katowice. Nur wenige Tage später folgte ein weiteres Highlight für die polnische Games-Community: Beim CS:Go Event Intel Extreme Masters (IEM) sicherte sich das schwedische Team Fnatic nach über siebenstündigem Fight in der rappelvollen Halle schließlich den Sieg.

4.000+ Gamer am paysafecard-Stand

Die eSport Begeisterung der polnischen Fans machte sich aber nicht nur im Finale bemerkbar. Um die 4.000 Gamer besuchten an den beiden Wettkampf-Wochenenden Ende Februar und Anfang März auch den Stand von paysafecard, um PINs zu gewinnen, an der Signing-Session mit dem CS:GO-Team von G2 Esports teilzunehmen oder sich von den paysafecard Promogirls Klatschstangen, Süßigkeiten und Werbematerialien abzuholen. Dank Sponsorship war das paysafecard-Logo außerdem bei allen Online- und Offline-Kommunikationsmitteln der ESL zu sehen. paysafecard festigt damit seine Stellung als Brand, der Gamern weltweit vertraut ist und dem sie vertrauen.

Langfristige Strategie für alle Verticals

paysafecard ist von Beginn an eng mit der Games-Szene verbunden. Das aktuelle Engagement als Global Sponsor ist aber auch Teil einer langfristigen Strategie, von der selbst Merchants aus anderen Bereichen als eSports profitieren werden: “Die globale Games-Community ist einer der Hauptgründe, warum paysafecard als Bezahlsystem erfunden wurde", meint etwa paysafecard CEO Udo Müller. "Wir sind stolz darauf, die ESL als einen der Hauptsponsoren zu unterstützen und zur Weiterentwicklung dieser Länder, Kontinente und Kulturen übergreifenden Liga für digitale Unterhaltung beizutragen. Die Bekanntheit der Marke wird damit bei 180 Millionen eSports-Enthusiasten auf der ganzen Welt enorm gesteigert.“

Hochinteressante Zielgruppe für Merchants

Die Kooperation mit der ESL verschafft paysafecard also noch besseren Zugang und größere Bekanntheit bei einer hoch interessanten Zielgruppe. Vor allem die Games affinen Millennials lernen paysafecard über die ESL und eSports als sicheres und unkompliziertes Zahlungsmittel kennen, das viele später auch in anderen Verticals online nutzen werden – etwa im Bereich Social Media, Entertainment oder Online-Wetten.

Innovative Global Activations

paysafecard wird deshalb zusätzlich zum Event-Sponsoring mehrere innovative Activations für die Fans starten: Die neue "paysafecard Hall of Fame" würdigt beispielsweise jedes Jahr bekannte Persönlichkeiten für ihre Leistungen während ihrer eSports-Karriere oder für die eSports-Branche insgesamt. "paysafecard Beat the Legends“ gibt Fans die Möglichkeit, ihr Können gegen Pro-Gamer oder Influencer auszutesten. Und die "paysafecard Ultimate Experience“ schickt die leidenschaftlichsten eSports-Fans zu einem der größten ESL-Events. Vor allem für Gamer dürfte 2018 also ein spannendes Jahr mit paysafecard werden.

 

 

Weitere Bilder zu diesem Artikel: