04.04.2016

paysafecard setzt auf besonderen Talentepool

Gerade in IT und Qualitätssicherung sind logisch-analytisches Denkvermögen, die Fähigkeit zum Erkennen von Mustern und höchste Präzision essenzielle Erfolgsfaktoren. paysafecard setzt für diese Aufgaben auf zwei besondere Köpfe: Bernhard – Entwickler, und Christian – Tester.

Sie beide verbinden ganz spezielle Talente: Hohe Konzentrationsfähigkeiten, besonders bei langen Routineaufgaben, die andere Leute ermüden würden. Ein überdurchschnittliches Maß an Genauigkeit. Fehler finden, die andere nicht sehen. Und noch etwas verbindet die beiden Ausnahmetalente: Sie sind beide Mitarbeiter mit autistischer Wahrnehmung.

Diese Menschen besitzen oft spezielle Fähigkeiten, von denen Unternehmen profitieren könn(t)en, und trotzdem sind in Österreich 80% der 80.000 Autisten arbeitslos. Ein Verlust für beide: besondere Talente und ganz besonders für Unternehmen.

Dabei kann die Zusammenarbeit eine perfekte Win-Win-Situation sein: In unserem Team Fusion bringen Bernhard und Christian neue Sichtweisen auf Dinge ein oder stellen Fragen, über die wir vorher noch nie nachgedacht haben. Dadurch stoßen wir immer wieder auf neue, innovative Lösungen und konnten bereits interne Prozesse verbessern.

Statt uns also auf etwaige Hürden zu konzentrieren, haben wir beschlossen Chancen zu eröffnen und das Potenzial zu nützen.

Zu verdanken haben wir unsere beiden Teammitglieder übrigens dem gemeinnützigen Verein Specialisterne, der es sich zum Ziel gemacht hat, mehr Arbeitsplätze für Menschen mit Autismus zu schaffen. Sie stehen und standen uns mit Rat und Tat zur Seite, und gemeinsam konnten wir ein ideales Arbeitsumfeld schaffen, das alle im Team bereichert.

  • Kategorie