08.03.2012

AT/CH: 30 Prozent Wachstum in 2011: paysafecard.com Wertkarten AG verbucht Rekordergebnis

Wien/Berlin, 8. März 2012 – Die paysafecard.com Wertkarten AG, Europas führender Anbieter für Prepaid-Zahlungslösungen im Internet, erzielte 2011 ein Rekordergebnis und setzte die Internationalisierung fort. paysafecard ist nun in 28 Ländern weltweit verfügbar, 2012 folgen weitere Markteintritte. Neue Produkte in Deutschland und Frankreich unterstreichen den Erfolg des Unternehmens.

Insgesamt wurden mit dem Produkt paysafecard im Jahr 2011 45 Millionen Zahlungstransaktionen getätigt, das entspricht einer Steigerung von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr. 

Michael Müller, CEO der paysafecard.com Wertkarten AG: „Unser enormer Erfolg in 2011 zeigt uns, dass wir mit unseren Produkten auf dem besten Weg sind. paysafecard ist eine gefragte Alternative zu Kreditkarten und anderen Online-Bezahlmethoden. Die Bereitschaft, sensible Daten im Internet zur Bezahlung anzugeben, nimmt immer mehr ab. Die Nutzer suchen daher nach einem einfachen, schnellen und sicheren Weg, ihre Online-Einkäufe zu bezahlen - genau das bietet paysafecard.“ 

Übernahme von Wallie Card

Zusätzlich zum Wachstum durch das Produkt paysafecard erweiterte die paysafecard.com Wertkarten AG ihren Kundenstamm durch die Übernahme des Zahlungsmittelanbieters Wallie (Wallie Holding International Payment Services B.V.). Die Eingliederung von Wallie wurde Anfang des Jahres 2012 abgeschlossen. Webshops, die vormals Wallie akzeptierten, bieten nun paysafecard als Zahlungsmöglichkeit an.  

YUNA Prepaid Mastercard® auch in Frankreich verfügbar

Im letzten Jahr wurde auch mit YUNA Card ein weiterer Markt erschlossen. Neben Deutschland und Österreich ist die Prepaid Mastercard nun auch in Frankreich erhältlich. Mit ihr können Nutzer überall dort bezahlen, wo Mastercard akzeptiert wird – in Shops und im Internet. Im Unterschied zu einer klassischen Kreditkarte ist für YUNA Card aber kein Bankkonto notwendig. Die Aufladung erfolgt bequem über paysafecard oder via Online-Banking. 

Mobile Webseite und mobiles Zahlungsfenster eingeführt

Im Sommer wurde mit dem Launch der mobilen Webseite und dem mobilen Zahlungsfenster der wachsenden Zahl an Smartphone-Nutzern Rechnung getragen. Beide Services wurden eingeführt, da die mobilen Zugriffe auf die Webseite immer weiter anstiegen. Mit der Entwicklung der Seiten soll sichergestellt sein, dass alle Nutzer den bestmöglichen Service bekommen – egal ob sie einen Computer oder ein Smartphone benutzen. 

Ausblick auf 2012: Neue Märkte 

“Unser Ziel für 2012 ist es, unsere Kernmärkte zu stärken. Gleichzeitig setzen wir unseren Expansionskurs fort“, erklärt Michael Müller. “Zudem wird daran gearbeitet, das derzeit nur in Deutschland nutzbare Zusatzservice my paysafecard, das mehr Überblick über PINs und Transaktionen ermöglicht, in weiteren Ländern auszurollen. 

 

Über paysafecard: 

Die paysafecard.com Wertkarten AG (Holding der paysafecard group), mit Firmensitz in Wien und Tochtergesellschaften u.a. in London, Bern, New York, Mexico City und Buenos Aires wurde im Jahr 2000 in Österreich und Deutschland gegründet. Mit dem Kernprodukt paysafecard ist das Unternehmen inzwischen in 28 Ländern bei über 350.000 Verkaufsstellen in Europa und Amerika präsent. paysafecard ist eine Prepaid-Zahlungslösung fürs Internet, die jedermann nutzen kann; es wird keine Kreditkarte und auch kein Bankkonto benötigt. Die Prepaid-Zahlungslösung ist bei 3.500 Webshops einsetzbar. Mit den vier Marken paysafecard, Cash-Ticket, YUNA und Happy Schenkcard hat sich das Unternehmen zum europäischen Marktführer für Prepaid-Zahlungslösungen entwickelt und wurde 2009 sowohl mit dem Paybefore Award als „Best Prepaid Company Outside USA“ als auch mit dem Prepaid Award als „Leading Prepaid Organisation 2009“ ausgezeichnet.