02.08.2021

Paysafe übernimmt PagoEfectivo

Die aktuelle Investition des Unternehmens beschleunigt die Expansion seines eCash-Geschäfts in Südamerika und nutzt die wachsenden Möglichkeiten von Online-Banking in der Region

Paysafe, London, 2. August 2021 Paysafe (NYSE:PSFE), eine führende spezialisierte Zahlungsplattform, gibt heute die Unterzeichnung einer endgültigen Vereinbarung zur Übernahme von PagoEfectivo bekannt. PagoEfectivo ist eine marktführende peruanische Plattform für alternative Zahlungen (APM). Diese jüngste Investition hat für Paysafe auch strategische Bedeutung: Südamerika ist einer der am schnellsten wachsenden Online-Märkte der Welt, und das Interesse an alternativen Zahlungsmethoden und Online-Banking-Lösungen ist bei dortigen Einzelhändlern wie auch Konsumenten sehr groß.

Das zentrale Ziel von Paysafe ist es, Unternehmen und Konsumenten zu verbinden, um nahtlose Bezahlvorgänge zu ermöglichen. Dabei wird auf die internale, branchenführende Expertise in der Zahlungsabwicklung, bei digitalen Wallets und Online-Bargeldlösungen zurückgegriffen. Paysafe bietet weltweit über 70 Bezahlmöglichkeiten in über 40 Währungen an.

PagoEfectivo, eine Tochtergesellschaft der Empresa Editora El Comercio S.A. ("Grupo El Comercio") ist südamerikanischer Marktführer bei der Bereitstellung von eCash- und Online-Banking-Zahlungen. Mit diesen Lösungen können Händler ihren Kunden alternative Zahlungsmethoden (APMs) anbieten. Dadurch können mehr südamerikanische Kunden online bezahlen – dies ist besonders wichtig in einer Region, in der viele Menschen kein Bankkonto haben. PagoEfectivo wurde 2009 gegründet und wird mittlerweile von Millionen Peruanern sowie von Kunden im benachbarten Ecuador genutzt, wo das Unternehmen ebenfalls tätig ist. Die Lösungen von PagoEfectivo sind besonders beliebt bei Händlern, die unter anderem in den Branchen iGaming, digitale Dienstleistungen, Reisen und E-Commerce tätig sind.

Im Rahmen der Übernahme wird das Team von PagoEfectivo, einschließlich des CEO Juan Fernando Villena, zu Paysafe wechseln und dem wachsenden globalen Team für eCash- und Online-Banking-Lösungen des Unternehmens angehören.

Udo Müller, CEO des eCash-Bereichs von Paysafe, sagt: „Ich freue mich sehr über die Bekanntgabe dieser Akquisition. Der APM-Markt in Lateinamerika floriert, und PagoEfectivo ist ein Marktführer bei eCash- und Online-Banking-Lösungen. Das Team bringt außerdem enge Beziehungen zu Banken und zu 140,000 Vertriebspartnern in Peru und Ecuador mit. Wir erleben eine steigende Nachfrage von Online-Händlern, die das gesamte Bezahlangebot in ihren Checkout integrieren wollen, wie etwa nahtlose Karten-, Wallet-, Bargeld- oder Banküberweisungslösungen - und dies auch international über mehrere Märkte hinweg. Durch die Akquisition werden sich neue Möglichkeiten für zusätzliche Umsätze ergeben, durch Cross-Selling an die internationale Händlerbasis des jeweils anderen Unternehmens.“

Philip McHugh, CEO von Paysafe, fügt hinzu: „Diese Akquisition stärkt unsere Strategie, in unser spezialisiertes Kernangebot in den Bereichen Zahlungsabwicklung, digitale Wallets, eCash und Online-Banking-Lösungen zu investieren und dieses zu vergrößern. Die Akquisition hat für uns auch strategische Bedeutung, da in Südamerika der E-Commerce im Allgemeinen und speziell in spezialisierten Bereichen wie iGaming, Reisen, Unterhaltung und digitale Dienstleistungen, stark wächst. Diese Bereiche sind das Spezialgebiet von Paysafe. Unsere Cloud-basierten Technologielösungen und unsere internationalen Partnerbeziehungen werden das starke Wachstum von PagoEfectivo weiter beschleunigen. Wir freuen uns sehr darauf, das Team von PagoEfectivo an Bord zu begrüßen."

Mariano Nejamkis, General Manager Press und Digital Businesses der Grupo El Comercio, sagt: „Der Verkauf von PagoEfectivo hat großes Interesse hervorgerufen, da PagoEfectivo in den letzten Jahren eine hervorragende Performance gezeigt hat und über ein großes Wachstumspotenzial verfügt. Unser Erfolg basiert auf dem kontinuierlichen E-Commerce-Wachstum in der Region und zeigt, wie erfolgreich die Grupo El Comercio überzeugende neue digitale Marken und Produkte bereitstellt. Ich freue mich für das Team von PagoEfectivo, das nun als Teil eines spezialisierten Zahlungsunternehmens, das weltweit in alternative Zahlungen investiert, die nächste Etappe dieser Reise antreten wird. Im Namen des gesamten Teams von Grupo El Comercio wünschen wir dem Team viel Erfolg für die Zukunft – und diese Akquistion wird für alle Beteiligten sicherlich eine Erfolgsgeschichte."

Der Abschluss der Transaktion wird für Ende August erwartet, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen. Bis dahin werden die beiden Gruppen weiterhin als unabhängige Unternehmen tätig sein. Die finanziellen Aspekte Transaktion werden nicht bekannt gegeben.

Estudio Rodrigo berät Paysafe bei der Übernahme in rechtlichen und regulatorischen Fragen.

 

Über Paysafe Limited

Paysafe Limited („Paysafe“) (NYSE: PSFE) (PSFE.WS) ist eine führende spezialisierte Zahlungsplattform mit dem zentralen Ziel, Unternehmen und Konsumenten zu verbinden, um nahtlose Zahlungsvorgänge zu ermöglichen. Dabei wird auf die internationale, branchenführende Expertise im Processing, bei digitalen Wallets und Bargeldlösungen für das Internet zurückgegriffen.

Mit über 20 Jahren Erfahrung im Online-Zahlungsgeschäft, einem jährlichen Gesamttransaktionsvolumen von 92 Mrd. USD im Jahr 2020 und rund 3.400 Mitarbeitern an über 12 globalen Standorten verbindet Paysafe Unternehmen und Verbraucher weltweit durch über 70 Zahlungsarten in mehr als 40 verschiedenen Währungen. Die Lösungen werden auf einer integrierten Plattform geboten und sind auf mobile-initiierte Zahlungen, real-time analytics und die Konvergenz von stationärem und digitalem Handel ausgerichtet.

Zusätzliche Informationen finden Sie auf www.paysafe.com.

Über die eCash-Division von Paysafe

Paysafe ist ein weltweiter Marktführer in der Bereitstellung von eCash-Zahlungslösungen. Das Ziel der eCash Division ist es, einfache und sichere Online-Transaktionen durch Prepaid- und Online-Cash-Lösungen zu ermöglichen. Paysafe ist heute in 700.000 Verkaufsstellen in über 50 Ländern erhältlich und verfügt über Marken wie paysafecard, paysafecard Konto, paysafecard Mastercard® und Paysafecash.

Das Kernproduktrodukt paysafecard verwendet einen 16-stelligen Code und ermöglicht es den Kunden, online einzukaufen, ohne ein Konto oder eine Kreditkarte zu verwenden, und schützt ihre vertraulichen Finanzdaten. Im Jahr 2018 hat das paysafecard-Team Paysafecash entwickelt, mit dem Kunden zunächst online einkaufen und ihre Einkäufe dann sicher und bequem mit Bargeld an nahe gelegenen Bezahlstellen bezahlen können. Paysafecash ist bereits in fast 30 Ländern verfügbar. Im Jahr 2020 erreichten paysafecard und Paysafecash ein Transaktionsvolumen von mehr als 4,6 Milliarden US-Dollar.

Weitere Informationen finden Sie auf www.paysafecard.com.

Über PagoEfectivo

PagoEfectivo hat seinen Sitz in Lima, Peru, und wurde 2009 gegründet. Die Zahlungsplattform ist eine Tochtergesellschaft der Grupo El Comercio und Marktführer bei der Bereitstellung von eCash- und Open-Banking-Lösungen in Lateinamerika. Seine Lösungen haben Millionen von Konsumenten in Peru die Möglichkeit gegeben, online einzukaufen, und infolgedessen ist das Unternehmen in den letzten Jahren exponentiell gewachsen. Die Plattform funktioniert über einen Referenzzahlungscode, der vom Endverbraucher entweder über Online-/Mobile-Banking, Bankagenten oder persönlich an über 140.000 Verkaufsstellen in Peru und Ecuador (letzteres seit 2019) bezahlt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie auf www.pagoefectivo.pe.

Forward-looking Statements

This press release includes “forward-looking statements” within the meaning of the “safe harbor” provisions of the United States Private Securities Litigation Reform Act of 1995. These forward-looking statements are provided for illustrative purposes only and are not intended to serve as, and must not be relied on by any investor as, a guarantee, an assurance, or a definitive statement of fact or probability. Paysafe Limited’s (“Paysafe,” “PSFE” or the “Company”) actual results may differ from their expectations and estimates and, consequently, you should not rely on these forward-looking statements as predictions of future events. Words such as “anticipate,” “appear,” “approximate,” “believe,” “continue,” “could,” “estimate,” “expect,” “foresee,” “guidance,” “intends,” “may,” “might,” “plan,” “possible,” “potential,” “seek,” “should,” “would” and variations of such words and similar expressions may identify forward-looking statements, but the absence of these words does not mean that a statement is not forward-looking.

These forward-looking statements involve significant risks and uncertainties that could cause the actual results to differ materially, and potentially adversely, from those expressed or implied in the forward-looking statements. While the Company believes its assumptions concerning future events are reasonable, a number of factors could cause actual results to differ materially from those projected, including, but not limited to: the timing and satisfaction of closing conditions in connection with the transaction, the possibility that the transaction may not close, economic and political conditions in the global markets in which we operate, the possibility that integration following the transaction may be more difficult than expected.; and other factors included in the “Risk Factors” in our Form 20-F and in other filings we make with the SEC, which are available at . Readers are cautioned not to place undue reliance upon any forward-looking statements, which speak only as of the date made. The Company expressly disclaims any obligations or undertaking to release publicly any updates or revisions to any forward-looking statements contained herein to reflect any change in their expectations with respect thereto or any change in events, conditions, or circumstances on which any statement is based, except as required by law.

 

Medienkontakt:

Kate Aldridge | kate.aldridge@paysafe.com 

+44 (0) 750 0797547

 

Investorenkontakt:

Kirsten Nielsen | kirsten.nielsen@paysafe.com 

+1 (646) 901-3140