15.01.2014

paysafecard ab sofort auch in Litauen verfügbar

Wien/Vilnius, 15.01.2014 – Die paysafecard.com Wertkarten AG setzt den eingeschlagenen globalen Expansionsweg nun auch auf dem baltischen Zahlungsmarkt fort. Seit 2010 ist der europäische Marktführer für Prepaid-Zahlungslösungen bereits in Lettland vertreten, mit Litauen folgt ein weiterer bedeutender Schritt bei der Erschließung der baltischen Staaten.

Das Unternehmen hat seit der Gründung im Jahr 2000 sein Netz sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene kontinuierlich ausgebaut und ist weltweit in mittlerweile ###COUNTRY### Ländern vertreten.

„Das Vorstoßen nach Litauen zeigt, dass wir weiterhin vom großen Potenzial neuer Märkte überzeugt sind. Zudem trägt eine möglichst breite internationale Aufstellung – und dazu gehören gerade die digital hoch entwickelten Länder des Baltikums – maßgeblich zu unserem Erfolg bei“, erklärt Michael Müller, Gründer und CEO von paysafecard. „Gerade in dieser Region findet unser Konzept besonders starken Anklang,“ fügt Müller hinzu.

Das Kernprodukt paysafecard wird hier in Details an lokale Gegebenheiten angepasst: So werden die Produkte in lokaler Währung ausgegeben und sind in Nominalen zu 20, 50, 100, 300 Litas erhältlich (knapp 3,5 Litas entsprechen einem Euro). Die paysafecard-Voucher werden ausschließlich über Terminals vertrieben.

paysafecard vertraut auf lokalen Partner

Mit Ashburn steht paysafecard ein starker Distributionspartner zur Seite: Die Partnerschaft ermöglicht den Vertrieb von paysafecard über das landesweite Lotterie-Netzwerk über Perlo Paslaugos. Mit über 2.000 Terminals sind die 16-stelligen PINs praktisch im ganzen Land erhältlich. Die Terminals befinden sich vorwiegend im Kassenbereich von Supermärkten und Shopping Malls, zudem ist eine Vielzahl an Convenient Shops mit den Ausgabegeräten ausgestattet.

„Dank dieser Zusammenarbeit, ist die Verfügbarkeit für unsere Kunden landesweit garantiert“, so Michael Müller.

 

Über paysafecard:

Die paysafecard.com Wertkarten AG (Holding der paysafecard), www.paysafecard.com, mit Firmensitz in Wien und Tochtergesellschaften u.a. in London, Düsseldorf, Luzern, New York, Mexico City und Buenos Aires wurde im Jahr 2000 in Österreich und Deutschland gegründet. Mit dem Kernprodukt paysafecard ist das Unternehmen inzwischen in ###COUNTRY### Ländern bei über 450.000 Verkaufsstellen weltweit präsent. paysafecard ist eine Prepaid-Zahlungslösung fürs Internet, die jedermann nutzen kann; es wird keine Kreditkarte und auch kein Konto benötigt. Die 16-stellige PIN der paysafecard genügt, um eine Zahlungstransaktion zu tätigen. paysafecard ist bei 4.000 Webshops einsetzbar. Mit den Marken paysafecard, YUNA und Happy Schenkcard hat sich das Unternehmen zum europäischen Marktführer für Prepaid-Zahlungslösungen entwickelt und wurde 2012 sowohl mit dem Paybefore Award als „Best Digital Currency“ als auch mit dem Paybefore Award Europe als „Most Innovative Prepaid Solution“ ausgezeichnet. 2013 folgte der Sieg in der Kategorie „Best Consumer Value“.

Werden Sie paysafecard Fan auf Facebook, besuchen Sie uns auf Google+ und folgen Sie uns auf Twitter.

Medienkontakt:
Robert Bauer, asoluto public + interactive relations | presse@paysafecard.com | +43 1 533 36 53-60