09.02.2012

paysafecard erhält Auszeichnung bei sechsten Paybefore Awards

Wien/London, 9. Februar 2012 – Paybefore hat paysafecard bei den Paybefore Awards 2012 als „Best Digital Currency“ ausgezeichnet. Die 2012 zum sechsten Mal verliehenen Paybefore Awards sind die prestigeträchtigste Auszeichnung für herausragende Leistungen in der weltweiten Prepaid- und Wertkartenbranche. Die Awards werden alljährlich durch Paybefore, die führende Quelle von Brancheninformationen zur globalen Prepaid-Community, vergeben. 

„Wir sind sehr stolz darauf, den anerkannten Paybefore Best Digital Currency Award erhalten zu haben“, so Michael Müller, CEO der paysafecard group. „Die Auszeichnung ist eine Anerkennung der Leistung unseres gesamten Teams. Sie gibt uns zusätzlichen Rückenwind für die Einführung unserer Zahlungslösung in weiteren neuen Märkten. Unser Ziel ist es, möglichst vielen Menschen die Möglichkeit zur sicheren Abwicklung ihrer Online-Transaktionen zu eröffnen.“

paysafecard wurde durch eine Jury aus fünf Branchenexperten ausgewählt. Wie bereits in den Vorjahren waren Unternehmen aus aller Welt nominiert. 

„Die Paybefore Awards wurden ins Leben gerufen, um herausragende Persönlichkeiten und Unternehmen zu ehren, die durch besonders innovative Lösungen für den Prepaid-Bereich auffallen“, so Loraine DeBonis, Chefredakteurin von Paybefore und Vorsitzende der Jury. 

„Durch Unternehmen wie paysafecard, die Innovationen für den Zahlungsverkehr in den Mittelpunkt ihres Handels stellen, erobert unsere Branche immer wieder Neuland und wächst die Reichweite elektronischer Zahlungslösungen“, so DeBonis weiter. „Wir freuen uns, diesen wichtigen Beitrag zu den Fortschritten der Prepaid-Branche anerkennen zu können.“ 

„Die Prepaid-Sparte ist deshalb der am schnellsten wachsende Bereich des Zahlungssektors, weil sie bisher unerfüllten Anforderungen von Verbrauchern, Unternehmen und Regierungen entgegenkommt“, ergänzt Marilyn Bochicchio, CEO bei Paybefore. „Mit den Paybefore Awards zeichnen wir die Kreativität von Prepaid-Anbietern aus, deren Programme diese effektiver erfüllen als Bargeld, Schecks oder auch andere Karten mit Bezahlfunktion.“ 

paysafecard macht das Bezahlen im Internet so einfach wie mit Bargeld und schützt zudem vor Datenmissbrauch und Betrug. Dabei ist die Lösung für jedermann zugänglich, weil sie weder Kreditkarte noch Bankkonto voraussetzt. paysafecard funktioniert wie eine Wertkarte für Mobiltelefone: Der 16-stellige Code genügt, um eine Zahlungstransaktion zu tätigen. Bezahlte Beträge werden dann einfach vom jederzeit online einsehbaren Guthaben abgebucht. Derzeit akzeptieren über 3.500 Web-Shops paysafecard. Die Zahlungslösung ist an über 350.000 Verkaufsstellen in 28 Ländern erhältlich. 

Die Auszeichnung wird am 12. März 2012 bei den Paybefore Awards im Rahmen der Prepaid Expo USA verliehen (www.prepaidexpousa.com).      

 

Über die paysafecard group: Die im Jahr 2000 in Österreich und Deutschland gegründete paysafecard group ist heute in 28 Ländern weltweit tätig und mit Niederlassungen in Wien, London, Luzern, Buenos Aires, Mexico City und New York vertreten. Mit ihren erfolgreichen Online-Zahlungssystemen hat sich die paysafecard group als Europas führender Anbieter von Prepaid-Lösungen etabliert. 2009 wurde das Unternehmen als „Leading Prepaid Organization“ und „Best Prepaid Company outside USA“ ausgezeichnet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Unternehmenswebsite unter www.paysafecardgroup.com.

 

Über Paybefore: Paybefore ist mit aktuellen Branchennachrichten, Kommentaren und Analysen die führende Informationsquelle für Experten aus der Prepaid- und Wertkartenbranche. Das Spektrum der Paybefore-Publikationen umfasst: Paybefore.com™ – ein durchsuchbares Online-Portal mit Nachrichten und Informationen zur Prepaid-Branche, Paybefore News™ – der täglich erscheinende elektronische Newsletter, Paybefore News International™ – wöchentliche Zusammenfassungen zu Nachrichten und Ereignissen aus Prepaid-Märkten außerhalb der USA, Paybefore Update™ – ein 20-mal im Jahr erscheinender E-Newsletter, Paybefore Legal™ – ein zum Download angebotener E-Newsletter mit Informationen zu rechtlichen und regulatorischen Entwicklungen der Prepaid-Branche sowie Artikeln von führenden Fachanwälten, das Paybefore Magazine™ – eine zweimal im Jahr erscheinende Print-Publikation mit ausführlichen Artikeln zu Chancen, Herausforderungen und Trends aus der weltweiten Prepaid- und Wertkartenbranche, und das einzige Branchenverzeichnis – den in einer Print- sowie einer Online-Ausgabe verfügbaren Paybefore Buyer’s Guide™. Weitere Informationen unter www.paybefore.com