03.09.2015

paysafecard – „Online-Cash“ in Großbritannien auf dem Vormarsch

London, 3. September 2015 – Aktuelle Studien* zeigen, dass weniger als 5 % der britischen und amerikanischen 16- bis 35-Jährigen auf die Sicherheit ihrer digitalen Identität vertrauen. Dennoch ist kaum denkbar, dass sich die Millennials von der Online-Welt abwenden. Deshalb rückt paysafecard, weltweiter Marktführer für Prepaid-Zahlungen im Internet, die Vorteile der Nutzung von Online-Cash wie den paysafecard Prepaid-PINs in den Fokus.

Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen ist weltweit in mehr als 40 Ländern aktiv. Verbrauchern eine Möglichkeit bietend, online zu bezahlen, ohne persönliche Daten anzugeben, hat sich paysafecard zu einem führenden alternativen Online-Zahlungsmittel entwickelt. Denn während viele Verbraucher die Bequemlichkeit von EC- und Kreditkarten durchaus zu schätzen wissen, möchten sie angesichts wiederkehrender Datenschutzverletzungen doch zunehmend sichergehen, dass ihre Identität und Kontodaten geschützt bleiben und entscheiden sich deshalb für Lösungen wie die paysafecard PIN.

Eine vor kurzem durchgeführte Befragung** von paysafecard-Kunden in verschiedenen Regionen der Welt hat ergeben, dass beinahe drei Viertel von ihnen (70,5 %) den Service wegen seiner Sicherheitsvorteile nutzen. Über die Hälfte (57,9 %) erlebt außerdem die von paysafecard gebotene Anonymität als Vorteil. Einen weiteren Vorteil sah beinahe die Hälfte der Befragten in der finanzielle Planbarkeit (41,5 %); dies galt in besonderem Maße für die 35 % der Befragten, die kein Bankkonto für ihre Online-Transaktionen nutzen möchten.

Einfach und sicher online bezahlen

paysafecard ist ein Prepaid-Zahlungsmittel, mit dem Kunden schnell, einfach und sicher online zahlen können. Jedermann kann paysafecard nutzen. Beim Bezahlen müssen keine persönlichen Daten, Konto- oder Kreditkartendetails angegeben werden, das bietet Kunden im Internet zusätzliche Sicherheit und Flexibilität.

Mit der in über 500.000 Verkaufsstellen in 40 Ländern weltweit erhältlichen paysafecard PIN können Kunden bei tausenden bekannten Online-Händlern sowie weltweit in Gaming, Social Media und Communities sowie in der Musik-, Film- und Unterhaltungsbranche bezahlen.

Wie funktioniert paysafecard?

paysafecard funktioniert wie Prepaidkarten für Mobiltelefone. Kunden kaufen ihre paysafecard an einer Verkaufsstelle und können die aufgedruckte 16-stellige PIN dann für Online-Zahlungen nutzen. Die Zahlbeträge werden einfach vom Guthaben der paysafecard abgebucht, das jederzeit über die paysafecard App abgefragt werden kann. So haben Kunden vollständige Kontrolle über ihre Ausgaben und wissen stets, wie viel Geld noch auf ihrer paysafecard verfügbar ist.

Die Registrierung für die paysafecard App ist kostenlos. Kunden können mit paysafecard im Internet für alle Lieblingsmarken und -services bezahlen, ohne Konto- oder Kreditkartendaten angeben zu müssen.

paysafecard im UK

paysafecard ist in Großbritannien an mehr als 28.000 Verkaufsstellen erhältlich. Verbraucher können ihr my paysafecard Account auch online mit neuen paysafecard PINs aufladen und die paysafecard App nutzen.

Die rasante Zunahme der Internetnutzung durch Verbraucher führt zu einer wachsenden Nachfrage nach digitalen Zahlungsmethoden – paysafecard bietet Verbrauchern eine sichere, schnelle und flexible Alternative zu Bank- und Kreditkatenzahlungen. Ob Jugendliche, die noch kein Bankkonto haben oder Verbraucher, die ihre Daten schützen möchten – paysafecard eröffnet alle Vorteile des Barzahlens im Internet. 

*Intercede, August 2015 – Alle Daten basieren auf einer unabhängigen Befragung von 1.012 amerikanischen sowie 1.016 britischen Konsumenten im Alter zwischen 16 und 35 Jahren. Die Untersuchung wurde durch Intercede in Auftrag gegeben und von Atomik Research im Juni 2015 durchgeführt. Millennials, auch als Generation Y oder Digital Natives bezeichnet, sind Personen, die zwischen 1980 und den frühen 2000er Jahren geboren wurden. 

** paysafecard Kundenbefragung 2015

Über paysafecard:

paysafecard.com Wertkarten GmbH (Holding aller paysafecard Gesellschaften), www.paysafecard.com, mit Firmensitz in Wien und Tochtergesellschaften u.a. in London, Düsseldorf, Luzern, New York, Mexico City und Buenos Aires wurde im Jahr 2000 in Österreich und Deutschland gegründet und ist eine 100-prozentige Tochter der Skrill Group. Mit dem Kernprodukt paysafecard ist das Unternehmen inzwischen in 40 Ländern bei 500.000 Verkaufsstellen weltweit präsent. paysafecard ist eine Prepaid-Zahlungslösung fürs Internet, die jedermann nutzen kann; es wird keine Kreditkarte und auch kein Konto benötigt. Die 16-stellige PIN der paysafecard genügt, um eine Zahlungstransaktion zu tätigen. paysafecard ist bei tausenden Webshops einsetzbar. Mit den Marken paysafecard, my paysafecard, paysafecard Mastercard® und YUNA hat sich das Unternehmen zum europäischen Marktführer für Prepaid-Zahlungslösungen entwickelt.

paysafecard wurde über die Jahre mit zahlreichen Awards ausgezeichnet. Unter anderem mit dem Paybefore Award in den Kategorien „Best Digital Currency“, „Best virtual or digital Program“ und „Top Digital Dollars“ sowie in der Anfang 2015 neu geschaffenen Kategorie „Consumer Value“. Zusätzlich wurden paysafecard auch noch Paybefore Awards Europe in den Kategorien „Most Innovative Prepaid Solution“ sowie „Consumer Champion“ verliehen. „The New Economy“ zeichnete im Jahr 2014 paysafecard als eines der 40 innovativsten Unternehmen 2013 aus. paysafecard wurde in der Kategorie Finance als einer der Finalisten des Best of Mobile Awards 2015 gekürt.

Werden Sie paysafecard Fan auf Facebook, besuchen Sie uns auf Google+ sowie YouTube, folgen Sie uns auf Twitter  und informieren Sie sich auf unserem Corporate Blog.

 

Medienkontakt:

Robert Bauer, asoluto public + interactive relations | presse@paysafecard.com | +43 1 533 36 53-60