19.05.2014

paysafecard startet erfolgreiches Online-Zahlungskonto my paysafecard nun auch in Kroatien

Wien, 19.5.2014 – Die paysafecard.com Wertkarten AG, Marktführer für Online-Prepaid-Zahlungslösungen in Europa und Teil der internationalen Skrill Gruppe, setzt ihren überzeugenden Wachstumskurs konsequent fort und bietet seit Kurzem das Online-Zahlungskonto my paysafecard auch in Kroatien an. Kroatien verspricht enorme Potenziale für my paysafecard, da das etablierte Zahlungsmittel paysafecard dort bereits erfolgreich am Markt ist.

So praktisch ist my paysafecard – und kostenlos dazu!
Kunden können ihre erworbenen 16-stelligen paysafecard PINs in ihrem persönlichen my paysafecard Online-Konto zusammenführen. Bezahlungen erfolgen dann nicht mehr durch Eingabe der einzelnen PINs, sondern ganz einfach von diesem Online-Zahlungskonto durch einmalige Eingabe von Benutzername und Passwort. my paysafecard ist mit keinem Bankkonto verbunden, sondern besteht zur Gänze aus jenen Beträgen, die mit paysafecard PINs in das Konto geladen wurden.

my paysafecard bietet Kunden zugleich den vollen Überblick und informiert jederzeit über den aktuellen Guthabenstand und die bisherigen Transaktionen. Besonders praktisch: Das System kombiniert automatisch mehrere PINs bei einer Bezahlung, sodass auch kleinere Restbeträge für Zahlungen genutzt werden. Sowohl das Zahlungsmittel paysafecard als auch das Online-Zahlungskonto my paysafecard auf https://www.paysafecard.com/hr-hr sind für den User kostenlos.

Ein weiterer Vorteil: Das Treueprogramm my PLUS, das den Nutzern von my paysafecard exklusiv zur Verfügung steht. Dabei werden vom Kunden mit jeder Transaktion gesammelte Punkte gegen höchst attraktive Rewards - wie etwa exklusive Angebote bei zahlreichen bekannten Webshops - eingelöst. my PLUS wurde von paysafecard selbst entwickelt und auch technologisch umgesetzt.

Wahl zwischen zwei Optionen
Wie in den meisten anderen Ländern, wird auch in Kroatien sowohl eine Standardvariante als auch eine Unlimited-Variante angeboten:

  • Standard: Zahlungs-Limit von 19.000 Kroatischen Kuna pro Jahr (entspricht 2.500 Euro)
  • Unlimited: Kein Zahlungs-Limit; dazu sind Adressnachweis und Identitätsnachweis vorzulegen

Udo Müller, CEO der paysafecard.com Wertkarten AG, zu diesem Schritt: „Es ist unser Ziel, in möglichst allen Ländern, wo wir paysafecard anbieten, auch das einzigartige Zahlungskonto my paysafecard zur Verfügung zu stellen. Mit dem Livegang in Kroatien sind wir diesem Ziel wieder einen großen Schritt näher gekommen.“

 

Über paysafecard:
paysafecard.com Wertkarten AG (Holding aller paysafecard Gesellschaften), www.paysafecard.com, mit Firmensitz in Wien und Tochtergesellschaften u.a. in London, Düsseldorf, Luzern, New York, Mexico City und Buenos Aires wurde im Jahr 2000 in Österreich und Deutschland gegründet und ist eine 100-prozentige Tochter der Skrill Group. Mit dem Kernprodukt paysafecard ist das Unternehmen inzwischen in ###COUNTRY### Ländern bei über 450.000 Verkaufsstellen weltweit präsent. paysafecard ist eine Prepaid-Zahlungslösung fürs Internet, die jedermann nutzen kann; es wird keine Kreditkarte und auch kein Konto benötigt. Die 16-stellige PIN der paysafecard genügt, um eine Zahlungstransaktion zu tätigen. paysafecard ist bei tausenden Webshops einsetzbar. Mit den Marken paysafecard, YUNA und Happy Schenkcard hat sich das Unternehmen zum europäischen Marktführer für Prepaid-Zahlungslösungen entwickelt.

paysafecard ist über die Jahre mit zahlreichen Awards ausgezeichnet worden. Unter anderem mit dem Paybefore Award in den Kategorien „Best Digital Currency“, „Best virtual or digital Program“ und „Top Digital Dollars“ sowie mit dem Paybefore Award Europe in den Kategorien „Most Innovative Prepaid Solution“ sowie „Consumer Champion“. 2014 wurde paysafecard von „The New Economy“ als eines der 40 innovativsten Unternehmen 2013 ausgezeichnet.

Werden Sie paysafecard Fan auf Facebook, besuchen Sie uns auf Google+ und folgen Sie uns auf Twitter.

Medienkontakt:
Robert Bauer, asoluto public + interactive relations | presse@paysafecard.com | +43 1 533 36 53-60