13.01.2021

paysafecard startet in der Republik Moldau

eCash-Lösung von Paysafe jetzt in Moldawien verfügbar

Chișinău, Moldau, 13. Januar 2021 - paysafecard, ein Marktführer für eCash-Zahlungslösungen und Teil der integrierten Zahlungsplattform Paysafe, startet heute in der Republik Moldau (Moldawien) als neue sichere und einfache Möglichkeit, mit Bargeld für Online-Einkäufe zu bezahlen, insbesondere im Bereich der digitalen Unterhaltung. 

paysafecard ermöglicht es Konsumenten, Waren und Dienstleistungen einfach und sicher online einzukaufen, indem sie einen 16-stelligen Code verwenden, um den Zahlungsvorgang abzuschließen. Diese Methode eröffnet Millionen von Konsumenten vielfältige Zugänge zum Online-Shopping – vor allem jenen Menschen, die bisher davon ausgeschlossen waren, entweder weil sie kein Bankkonto oder keine Kreditkarte haben oder weil sie ihre Kontodaten im Internet, oft aus Sicherheitsgründen, nicht preisgeben wollen.

Von den 3,65 Millionen Einwohnern der Republik Moldau1 nutzen 3,07 Millionen das Internet2, wobei 1,92 Millionen über ein mobiles Gerät darauf zugreifen3. Im Jahr 2019 besaßen nur 14 % der erwachsenen Bevölkerung Kreditkarten. Drei von vier Transaktionen wurden mit Bargeld bezahlt4. Vor diesem Hintergrund bietet paysafecard eine ideale Lösung für Moldawier, um mit Bargeld nicht nur bequem Online-Einkäufe zu tätigen: Sie können damit auch an der Welt der Spiele, sozialen Medien und Communities sowie Film und Musik teilhaben, ohne dass Bankkonten oder Kreditkarteninformationen benötigt werden. 

Dank einer Partnerschaft mit bpay.md (www.bpay.md), einem beliebten Zahlungs- und Inkassonetzwerk, kann paysafecard an über 650 unabhängigen Automaten erworben werden. Fünf Nominalen werden angeboten: 100, 200, 500, 1.000 und 1.500 Moldawische Leu; 1 Euro entspricht rund 20 MDL.

Udo Müller, CEO von paysafecard, kommentiert den Launch: „Wir freuen uns, in Moldawien zu starten, einem Land, in dem ein Großteil der Bevölkerung in Bezug auf Kreditkarten unterversorgt ist und eine hohe Anzahl von Transaktionen mit Bargeld durchgeführt wird. paysafecard wird es den Moldawiern ermöglichen, ihr Bargeld auch online zu nutzen und damit am Online-Marktplatz teilzunehmen, einfach und sicher.“

 

Über Paysafecard

paysafecard, Marktführer im Bereich der Online Prepaid-Zahlungslösungen, wurde im Jahr 2000 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Wien. paysafecard ist Teil der internationalen Paysafe Group, welche über ein breites Portfolio von innovativen Zahlungslösungen und -services verfügt. paysafecard bietet Prepaid- bzw. Online-Bargeldlösungen unter den Marken paysafecard, my paysafecard, paysafecard Mastercard® und Paysafecash an. Erhältlich in über 650.000 Verkaufsstellen in 50 Ländern, ermöglicht paysafecard einfache und sichere Onlinetransaktionen mit Bargeld. Durch die Verwendung einer 16-stelligen paysafecard PIN benötigen Kunden für die Bezahlung im Internet weder Konto noch Kreditkarte; vertrauliche Finanzdaten des Kunden bleiben auf diese Weise geschützt. Im Jahr 2018 entwickelte paysafecard Paysafecash, womit Kunden einfach und sicher Online-Käufe im Nachhinein in einer Partnerfiliale mit Bargeld bezahlen können. Paysafecash ist bereits in mehr als 20 Ländern verfügbar. 2018 erreichte paysafecard ein Transaktionsvolumen von über 3 Milliarden Euro. Weitere Informationen unter www.paysafecard.com

 

1 Quelle: CIA World Factbook

2 Quelle: Digital 2020: Moldova

3 Quelle: Digital Report

4 Quelle: Statista

 

Über die Paysafe Gruppe

Die Paysafe Gruppe (Paysafe) ist eine führende integrierte Zahlungsplattform mit dem zentralen Ziel, Unternehmen und Konsumenten zu verbinden, um nahtlose Zahlungsvorgänge zu ermöglichen. Dabei wird auf die internationale, branchenführende Expertise im Processing, bei digitalen Wallets und Bargeldlösungen für das Internet zurückgegriffen.

Mit über 20 Jahren Erfahrung im Online-Zahlungsgeschäft, einem jährlichen Gesamttransaktionsvolumen von mehr als 98 Mrd. USD im Jahr 2019 und rund 3.000 Mitarbeitern an über 12 globalen Standorten verbindet Paysafe Unternehmen und Verbraucher weltweit durch über 70 Zahlungsarten in mehr als 40 verschiedenen Währungen. Die Lösungen werden auf einer integrierten Plattform geboten und sind auf mobile-initiierte Zahlungen, real-time analytics und die Konvergenz von stationärem und digitalem Handel ausgerichtet. Paysafe hat kürzlich eine Fusionsvereinbarung mit Foley Trasimene Acquisition Corp. II (NYSE: BFT), einer Special Purpose Acquisition Company (SPAC), angekündigt, die dazu führen würde, dass Paysafe ein börsennotiertes Unternehmen wird.

Zusätzliche Informationen finden Sie auf www.paysafe.com

 

Medienkontakt:

Sanna Raza, Corporate Communications Manager, DACH | sanna.raza@paysafe.com

+43 676 765 7202


Robert Bauer, accelent communications gmbH | presse@paysafecard.com
+43 1 227 60 40-60