04.08.2014

paysafecard wird neuer Hauptsponsor des 1. FC Kaiserslautern

Wien, 01.08.2014 - Pünktlich zum Saisonstart präsentiert der FCK seinen neuen Hauptsponsor. Beim ersten Heimspiel der neuen Saison am Montag, 4. August 2014, gegen den TSV 1860 München laufen die Roten Teufel mit dem Logo von paysafecard auf der Brust auf. Die paysafecard.com Wertkarten GmbH, Teil der internationalen Skrill Gruppe, ist europaweit führender Anbieter bei Online-Prepaid-Zahlungslösungen im Internet. Das von Vermarktungspartner SPORTFIVE vermittelte Engagement wurde zunächst für ein Jahr inklusive weiterer Optionen vereinbart. Bestandteile des Leistungspakets sind neben dem Trikotsponsoring unter anderem aufmerksamkeitsstarke Präsenzen auf der TV-Megabande, auf den neuen LED-Videobanden im Fritz-Walter-Stadion und auf den Social Media-Kanälen des 1. FC Kaiserslautern.

Udo Müller, Geschäftsführer der paysafecard.com Wertkarten GmbH, sieht großes Potenzial in dieser Partnerschaft: „Der Fokus des internationalen Sportsponsorings von paysafecard liegt im Fußball - Konstanten wie hohe Qualität, Langfristigkeit, Teamgeist und der Wille, das Beste zu geben, verbinden paysafecard mit dem 1. FC Kaiserslautern. Wir sind stolz, Hauptsponsor eines Traditionsvereins zu sein und freuen uns, die „Roten Teufel“ in der kommenden Saison zu begleiten. Das erstklassige Potenzial, das der 1. FC Kaiserslautern hat, bietet noch große Chancen für eine vielversprechende zukünftige Entwicklung. Für uns ist Deutschland einer unser wichtigsten Märkte und in sportlicher wie auch in wirtschaftlicher Sicht stets ein bedeutsamer Partner. Wir sind uns sicher, dass beide Seiten von der Partnerschaft im Höchstmaß profitieren können, denn Erfolge erlebt man gemeinsam am besten“.

Auch der FCK-Vorstandsvorsitzende Stefan Kuntz freut sich über den Vertragsabschluss und auf die künftige Zusammenarbeit: „Mit unserem neuen Hauptsponsor haben wir die letzten wichtigen Weichen für eine erfolgreiche Saison 2014/15 gestellt. Wir freuen uns, in paysafecard darüber hinaus einen international agierenden Partner gefunden zu haben, der mit seinen Werten wie Fairness und Ehrlichkeit sehr gut zum 1. FC Kaiserslautern passt.“

Marc Hassenzahl, SPORTFIVE-Abteilungsleiter beim 1. FC Kaiserslautern, ergänzt: „paysafecard war von Anfang an unser Wunschkandidat. Umso mehr freuen wir uns, dass sich unser Einsatz ausgezahlt hat und wir nicht nur einen Global Player für die Trikotpartnerschaft beim FCK begeistern konnten, sondern mit paysafecard auch erstmals ein Unternehmen dieser Branche für ein Trikotsponsoring in Deutschland gewonnen haben.“

Über paysafecard:

paysafecard.com Wertkarten GmbH (Holding aller paysafecard Gesellschaften), www.paysafecard.com, mit Firmensitz in Wien und Tochtergesellschaften u.a. in London, Düsseldorf, Luzern, New York, Mexico City und Buenos Aires, wurde im Jahr 2000 in Österreich und Deutschland gegründet und ist eine 100-prozentige Tochter der Skrill Group. Mit dem Kernprodukt paysafecard ist das Unternehmen inzwischen in 39 Ländern bei über 450.000 Verkaufsstellen weltweit präsent. paysafecard ist eine Prepaid-Zahlungslösung fürs Internet, die jedermann nutzen kann; es wird keine Kreditkarte und auch kein Konto benötigt. Die 16-stellige PIN der paysafecard genügt, um eine Zahlungstransaktion zu tätigen. paysafecard ist bei tausenden Webshops einsetzbar. Mit den Marken paysafecard, YUNA und Happy Schenkcard hat sich das Unternehmen zum europäischen Marktführer für Prepaid-Zahlungslösungen entwickelt.

paysafecard ist über die Jahre mit zahlreichen Awards ausgezeichnet worden. Unter anderem mit dem Paybefore Awards in den Kategorien „Best Digital Currency“, „Best virtual or digital Program“ und „Top Digital Dollars“ sowie mit dem Paybefore Awards Europe in den Kategorien „Most Innovative Prepaid Solution“ sowie „Consumer Champion“. 2014 wurde paysafecard von „The New Economy“ als eines der 40 innovativsten Unternehmen 2013 ausgezeichnet.

Werden Sie paysafecard Fan auf Facebook, besuchen Sie uns auf Google+ und folgen Sie uns auf Twitter.

Medienkontakt: Robert Bauer, asoluto public + interactive relations | presse@paysafecard.com | +43 1 533 36 53-60