10.02.2011

Roland Schaar ist neuer CIO der paysafecard.com Wertkarten AG

Wien/Berlin, 10. Februar 2011 – Roland Schaar, zuvor bei der Österreichische Volksbanken AG (ÖVAG), übernimmt ab sofort die Position des Chief Information Officer (CIO) bei der paysafecard.com Wertkarten AG.

Im Laufe seiner beruflichen Karriere sammelte der 39-Jährige langjährige internationale Erfahrung im IT Consulting beim Beratungsunternehmen Accenture. Danach wurde er Geschäftsführer der VBIT Services GmbH, einer Tochtergesellschaft der ÖVAG, und schließlich Bereichsleiter für Organisation & Transformation Management bei der ÖVAG.

Seine Ausbildung absolvierte der gebürtige Kärntner an der Johns Hopkins University in Baltimore, Maryland, USA sowie an der Karl Franzens Universität und der Technischen Universität Graz, Österreich.

„Roland Schaar verfügt über ausgewiesene Expertise in der IT und im Projektmanagement. Wir freuen uns sehr, in an Bord zu begrüßen. Mit seinem Wissen wird er uns unterstützen, unsere Produkte und Systeme weiterzuentwickeln und noch kundenfreundlicher zu gestalten“, so Michael Müller, CEO paysafecard.com Wertkarten AG.

Schaar wird in seiner Funktion als CIO den gesamten IT-Bereich des Unternehmens leiten und an den Vorstand berichten. Neben der Softwareentwicklung für die Produkte der paysafecard.com Wertkarten AG beinhaltet dieser Bereich das Qualitätsmanagement, den technischen Support für Partner, die IT-Sicherheit sowie den Betrieb der hochverfügbaren IT Infrastruktur.

Dazu Roland Schaar, CIO paysafecard.com Wertkarten AG: „Nach langjähriger Tätigkeit im Bankenbereich ist die neue Tätigkeit bei einem Zahlungsmittelanbieter eine spannende Herausforderung für mich. Mein Team und ich werden in den kommenden Monaten viele interessante Projekte betreuen. Die IT nimmt bei der payafecard.com Wertkarten AG ein zentrale Rolle ein, um das stetige Wachstum zu unterstützen und Innovationen umzusetzen.“ 

 

Über paysafecard: Die paysafecard.com Wertkarten AG (Holding der paysafecard group), mit Firmensitz in Wien und Tochtergesellschaften u.a. in London, Bern, New York, Mexico City und Buenos Aires wurde im Jahr 2000 in Österreich und Deutschland gegründet. Mit dem Kernprodukt paysafecard ist das Unternehmen inzwischen in 27 Ländern bei über 300.000 Verkaufsstellen in Europa und Amerika präsent. paysafecard ist eine Prepaid-Zahlungslösung fürs Internet, die jedermann nutzen kann; es wird keine Kreditkarte und auch kein Konto benötigt. Der 16-stellige PIN-Code der paysafecard genügt, um eine Zahlungstransaktion zu tätigen. Die Prepaid-Zahlungslösung ist bei 3.500 Webshops einsetzbar. Mit den vier Marken paysafecard, Cash-Ticket, YUNA und Happy Schenkcard hat sich das Unternehmen zum europäischen Marktführer für Prepaid-Zahlungslösungen entwickelt und wurde 2009 sowohl mit dem Paybefore Award als „Best Prepaid Company Outside USA“ als auch mit dem Prepaid Award als „Leading Prepaid Organisation 2009“ ausgezeichnet.