Help

Tipps & Tricks – Bekomme das meiste aus deiner Xbox!

Du hast dir eine Xbox Series S oder Series X geholt und möchtest nun alles aus deiner Konsole herauskratzen? Wir erklären dir, wie es geht.

Tipp 1: Game Pass holen

Game Pass ist das Netflix der Videospiele. Jeden Monat erscheinen neue Games, die du mit einem Abonnement ohne zusätzliche Kosten spielen kannst. Von AAA-Krachern bis zu Indie-Perlen ist alles dabei. Besonders interessant: Microsofts eigene Games erscheinen alle zum Release direkt auf Game Pass. Welche Titel jeden Monat erscheinen und wieder aus dem Service verschwinden, erfährst du direkt von uns.

Tipp 2: Games streamen

Gerade größere Games mit AAA-Grafik liegen schwer auf der Festplatte. Je nach Titel und DLC kommen da gerne 50GB bis 100GB zusammen. Wer Game Pass-Abonnent ist, kann wertvollen Speicherplatz und auch wertvolle Zeit sparen. Interessantes Game gesehen? Dann streame es einfach und teste es aus, bevor du dich für den Download entscheidest. Klar gibt es beim Streamen immer ein wenig Delay, für viele Games wie RPGs oder Singleplayer Games ist das aber nicht so schlimm.

Tipp 3: Xbox-Apps runterladen

Microsoft kann nicht nur Hardware, auch in Sachen Software ist der Games Giant vorne mit dabei. Mit den Xbox- und Game Pass-Apps für iOS und Android kannst du deine Xbox von unterwegs aus steuern. Mit den Freunden chatten und die nächste Multiplayer-Session planen? Klappt. Besonders komfortabel: Mit der Game Pass-App kannst du aus der Ferne den Download starten. Nach einem langen Tag sparst du  dir also die Wartezeit und kannst gleich losspielen. Oder hast du eine stabile mobile Internetverbindung? Warum nicht einfach direkt auf dem Handy spielen?

Tipp 4: Speicherplatz erweitern

Dir reicht der Speicherplatz der SSD nicht aus? Zum Glück kannst du ihn einfach erweitern, hierfür gibt es mehrere Optionen. Die offizielle SSD für die Xbox Series S/X kommt vom Hersteller Seagate. Die ist genau so schnell wie die verbaute SSD, kostet dementsprechend natürlich auch etwas mehr. Andere SSDs eignen sich ebenso zum Transfer von Games, allerdings lassen sich nur Last-Gen-Games direkt von ihnen starten. Die restlichen Games müssen zuerst auf die interne SSD kopiert werden. Die preiswerteste Option sind externe HDDs. Diese sind entsprechend langsamer, können dafür aber sehr viele Games für weniger Geld lagern.

Tipp 5: Mit Discord auf Xbox chatten

Discord ist der beliebteste Chat-Client für Gamer und erscheint in naher Zukunft endlich auch auf Xbox. Verbinde deinen Discord-Account mit deiner Xbox und trete mit der Mobile App den plattformübergreifenden Voice Chats bei. So klappt die nächste Raid garantiert.

paysafecard - Die ultimative Bezahlmethode für Gamers

Ultimativ ist ein starkes Wort, aber wir meinen es auch so.  Warum? paysafecard ist wie ein Gutschein, aber flexibler. paysafecard prepaid Guthaben ist einlösbar in 1000+ Spielen. Ohne Bankkonto oder Kreditkarte. Und in über 600,000 Verkaufsstellen weltweit erhältlich. 

Registriere dich hier