Die ultimative Bucket-List zur gamescom 2018

Games 08.08.2018

gamescom 2018: Die neuesten Games, Esports, Cosplay, Goodies - einfach alles, was das Gamer-Herz begehrt! Bei den hohen Temperaturen und Besucherzahlen der Messe in Köln kann man schon mal den Überblick über das Angebot verlieren. Daher gibt es hier eine To-do-Liste mit alle Dingen, die jeder Besucher der gamescom 2018 auf jeden Fall erleben sollte.

paysafecard Stand besuchen und PINs gewinnen

Als fixer Bestandteil der Gaming-Community ist paysafecard auch dieses Jahr wieder bei der gamescom dabei. Am Stand in Halle 9.1, Booth A030, können sich Besucher über die prepaid Bezahlmethode informieren, Goodies abstauben und paysafecard PINs bei „paysafecards Battlegrounds“ (PABG) gewinnen. Wer zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist (natürlich am paysafecard Stand) kann sich außerdem bei den Happy Hours tollen zusätzlichen Loot von Partnern wie Wargaming.net, Lootboy oder Gamesplanet sichern. Wann diese Aktionen stattfinden, erfährt man direkt am Stand oder via Social Media.

Bei Esports Events in der ESL Arena mitfiebern

Die Electronic Sports League (ESL) ist auch dieses Jahr mit der ESL Arena in Halle 9 am Start. CS:GO, League of Legends, FIFA und mehr stehen auf dem kompetitiven Programm. Ein besonderes Highlight ist die PUBG Charity Challenge. Dabei müssen 64 Spieler von der Community gestellte Herausforderungen meistern, um Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln. Davon sind 32 Spieler eingeladene Influencer, die restlichen 32 Spieler haben sich in regionalen Turnieren qualifiziert. Es werden 12 Spiele über drei Tage gespielt - hochklassiger PUBG Esports ist also garantiert.

Ganz nach dem Motto „Show Your Passion“ können Esports-Fans zudem ein Foto am paysafecard Photobooth in der ESL Arena mitnehmen, online teilen – oder damit sogar eine Reise zur ESL One New York gewinnen! Wie man bei der paysafecard Ultimate Experience (#UltEXP) New York 2018 teilnimmt, erfahren Interessierte hier.

Beat The Legends: Counter Strike mit Team Schweineaim

Potato- oder Schweineaim? Bei Bei paysafecard Beat The Legends haben Esports-Fans die einmalige Chance, ihre Skills öffentlich gegen Pro-Gamer unter Beweis zu stellen – und das genauso mächtig, wie bei ihren internationalen Vorbildern. Nach einer Voranmeldung treten acht Herausforderer gegen die CS:GO Influencer FelixSan und TrilluXe von Team Schweineaim an. Wer live dabei sein will, sollte am Freitag, 24.08.2018, seine paysafecard Clapsticks in die ESL Arena (Halle 9) mitnehmen!

Beeindruckendes Cosplay in der Cosplay Village erleben

Die größte Videospielmesse der Welt ohne Cosplay? Natürlich nicht! Das gamescom Cosplay Village öffnet größer als in den Vorjahren auch 2018 wieder in Halle 10.2 seine Pforten. Hier präsentieren Meister des Fachs ihre Schneide- und Schminkkunst. Die besten Kostüme werden beim großen Highlight, dem gamescom Cosplay Contest, auf der großen Bühne am Samstag von 13.00 bis 15.00 Uhr von einer Fach-Jury gekürt.

Drei kostenlose Fotopoints laden zudem zu tollen Profi-Schnappschüssen mit den Cosplayern ein. Jeder Fotopoint bietet eine eigene Themenwelt mit aufwendiger Deko.

Für Fans von Comics und Mangas gibt es dieses Jahr keinen Zeichnergarten, sondern eine ganze Drawing Alley! In dieser stellen viele Künstler ihre Werke aus und zeichnen teilweise sogar live. So dürfte man den ein oder anderen Trick von Profis lernen – oder aber sogar eine eigene Art-Comission mit nach Hause nehmen.

Autogramme in der Signing Area sammeln

Die gamescom ist der perfekte Ort, um andere Gamer zu treffen. Seien es die Mitglieder der WoW-Raidgruppe, des Fortnite-Squads oder aber die Lieblings-Streamer von YouTube. Genau hierfür bietet die gamescom in Halle 10.1 gleich zwei Signing Areas mit verschiedenen YouTubern. Mit dabei sind Fan-Favorites wie Sarazar, Rockstah und Saftiges Gnu. Da die Autogrammstunden zu unterschiedlichen Uhrzeiten stattfinden, sollten sich Besucher unbedingt am offiziellen Zeitplan orientieren.

Frische Ideen in der Indie Arena entdecken

Spannende, frische Games von unabhängigen Entwicklern finden Besucher in der Indie Arena in Halle 10.1, Booth A020. Die Entwickler präsentieren ihre Spiele hautnah und gerne auch in gemeinsamen Gaming-Sessions. Ein Must für jeden, der mehr über Spiele-Entwicklung und Trends erfahren möchte.