E3: alle Höhepunkte der Sony Konferenz
Games 21.06.2017

Vom 13.-15. Juni fand wie jedes Jahr die E3 (Electronic Entertainment Expo) in Los Angeles statt. Wie immer fieberten wir dem Event freudig entgegen, denn diese Messe gibt den Ton für das kommende Gaming-Jahr an. Neue Gaming Trailer, News zu Hardware und anderen Veröffentlichungen finden sich jedes Jahr auf dieser Messe. Eines der großen Highlights bei der E3 war die Konferenz von Sony zu den kommenden PlayStation-Spielen. 2016 machten sie Eindruck mit einem Konzertes als Begleitung zu den Trailern von God of War und Crash Bandicoot. Deshalb waren die Erwartungen an Sony dieses Jahr besonders hoch. Hier ist der zweite Teil unserer E3 Artikelreihe.

Eröffnung mit Uncharted und Horizon

Die Konferenz startete mit ein paar Erweiterungen für bestehende Spiele, wie ein spannender Gameplay-Trailer für Uncharted: The Lost Legacy. Hier macht Nathan Drake eine kurze Pause und wird von den Damen, Chloe und Nadine, abgelöst. Auch Horizon: Zero Dawn bekommt ein brandneues DLC.The Frozen Wilds, welches eine komplett neue, eisige Welt für Aloy eröffnet.

Noch mehr Zombies in Days Gone

Letztes Jahr erhielten wir unseren ersten Trailer für Days Gone, mit dem Bend Studios beweisen will, dass man nie zu wenig Zombies am Bildschirm haben kann. Die Geschichte von Deacon führt ihn durch eine post-apokalyptische Welt, in der selbst Tiere, wie Wölfe oder Bären, von einem Virus befallen worden sind. Somit wird jede kleinen Spritztour auf Deacons Motorrad zu einem gefährlichen Unterfangen. Days Gone zeichnet sich besonders durch die Horden von Zombies aus, die schnell tödlich werden können. Der neue Trailer zeigt, dass diese Zombies zum Glück sehr leicht ablenkbar sind und man schnell vor ihnen flüchten kann.

Schwerwiegende Entscheidungen

Endlich gibt es auch Neuigkeiten zu Detroid: Become Human, welches 2018 erscheinen soll. In dem Game von Quanitc Dream spielen Entscheidungen eine große Rolle. Der neue Trailer zeigte, wie jeder Knopfdruck zu einem anderen Ergebnis führen kann. Dabei ist niemand sicher, denn die Story geht auch weiter, wenn Charaktere sterben. Deshalb gibt es in Detroid: Become Human, viel spielbare Figuren. Quantic Dream baut auf den Erfahrungen von Heavy Rain und Beyond: Two Souls und verspricht ein einzigartiges Erlebnis.

Der Kampf gegen Bestien und Giganten

Einer der größten Überraschung für Besucher der Sony Konferenz war der Trailer zu Monster Hunter: World. Capcom hat diese Serie als einen wichtigen Bestandteil des Nintendo 3DS etabliert, weshalb dies keiner erwartet hat. Nun scheint das Spiel eine neue Richtung einzuschlagen, denn Monster Hunter wird zum Open-World Abenteuer, dass für PS4 und Xbox One veröffentlicht wird. Das Remake, in dem übergroße Wesen auf den Spieler warten, wird 2018 erscheinen.

Kratos ist zurück

Nach der großartigen Überraschung vom letzten Jahr haben wir einen weiteren Trailer für das neue God of War bekommen. Diesmal gibt es einen Einblick in die Geschichte und es scheint, als müsste der ehemalige Kriegsgott auf einen unerwarteten Alliierten vertrauen. Auch sein Sohn, Atreus, wird zu einem wichtigen Bestandteil der Reise, denn er wird Kratos im Kampf unterstützen. Im vierten Teil der Spielreihe wird nicht nur eine sehr ungewöhnliche Geschichte, sondern auch eine brandneue Perspektive versprochen.

Das Jahr der Shooter

Call of Duty: WW2 erhielt ebenfalls viel Aufmerksamkeit mit einem brandneuen Gameplay-Trailer bei der E3. Mit dem kommenden Release in November wird die Spielreihe zu ihren Ursprüngen zurückkehren, wo die Spieler Schlachten im Multiplayer in zerstörten Städten, Schneelandschaften und kleinen Dörfern hautnah miterleben. Natürlich war auch der Shooter von Bungie, Destiny 2, und sorgte für viel Aufregung, als Fans zum ersten Mal den Bösewicht, Ghaul, im neuen Trailer sahen

Marvel findet in Sony einen neuen Partner

Marvel hatte Einiges zum Zeigen bei der E3! PlayStation bot nicht nur einen Story-Trailer für Marvel vs. Capcom: Infinite, PS-Gamer können nun auch eine Demo gratis über den PlayStation Store herunterladen. Nochmals endete die Konferenz von Sony mit dem exklusiven Spider-Man-Spiel von Insomniac Games. Diesmal erhielten wir keinen Trailer, sondern ganze acht Minuten an Gameplay, wo Peter Parker zwischen den Wolkenkratzern von New York City schwingt.

Mit dem Ende der Konferenz konnten Spieler noch einige der neuen Spiele selbst ausprobieren - und exklusives Merchandise kaufen - bevor die E3 für ein weiteres Jahr die Pforten schließt. Es war wieder einmal ein spannendes Jahr voller vieler Überraschungen und Highlights, doch keine Sorge, bis zur nächsten Konferenz werden noch einige spannende Spiele angekündigt.