Gaming braucht Frauenpower – Gaming braucht Herz

Games 02.12.2015

Schon zur letztjährigen Gamescom berichtete die Entertainment Software Association (ESA) über die grösste Gruppe der Gamer, nämlich Frauen über 18 Jahren mit dominanten 36 Prozent. Dieser Umstand sollte eigentlich niemanden überraschen, der in den letzten Jahren nicht hinter dem Mond gezockt hat. Eine Vielzahl jüngster Entwicklungen brachten dem Gaming einen ordentlichen Schub Frauenpower sowie eine gesunde Portion Emotionen und Herz. Es ist also Zeit Klartext zu reden.

Gaming goes social!

Stereotypen sind alles andere als sexy, aber alleine stundenlang im dunklen Zimmer zu sitzen und im Singleplayer Modus einen Bildschirm anzustarren, ist es genauso wenig. Das Konzept der MMORPGs und dabei vor allem des „Massive Multiplayer“ haben diese Erscheinungsform des Zockens praktisch aussterben lassen und Plattformen wie Twitch stellten den finalen Nagel im Sarg des Kellerklischees dar. Fast jede Form des Gaming erfordert in der heutigen Zeit menschliche Interaktion und sehr oft auch Zusammenarbeit. Verschiedene MOBAs oder Team Shooter, wie Counter Strike, beweisen dies täglich aufs Neue. Ebenso eindeutig beweist das vermeintlich „schwache Geschlecht“ in der Gesellschaft von heute seine enorme Stärke, welche in genau dieser Interaktion und folglich in diesen Games liegt.

Weiters scheinen die genannten Streaming Plattformen, wie Twitch, direkt für starke Frauen und taffe Girls gemacht zu sein. Während sich die Männerwelt plagt, die höchsten Ladder Rankings zu erreichen, quatschen und interagieren Frauenentspannt mit ihren treuen Followern und bieten so bessere Unterhaltung. Alle Signale des modernen Zockens sind also auf weiblich eingestellt und das beweisen viele prominente Frauen im E-Sport und der Gaming Welt.

No Power Puff Girls but Power PC Girls

Wir wollen uns hier aber nicht nur um reine Theorie oder um Studien kümmern, sondern tatsächlich einige Girls vorstellen, die heute schon die Gaming Welt mit ihrem ganz eigenen Flair bereichern.

Die Gaming Barbie: Tara Babcock

Volle Lippen, kristallblaue Augen, blondierte Haare und aufreizende Rundungen wurden vor zehn Jahren höchstens In-Game mit Videospielen in Verbindung gebracht. Doch das vielleicht bekannteste Gaming Model Tara Babcock besitzt all diese Reize. Wenn sie nicht gerade für ein Foto Shooting gebucht wurde, dann bereichert sie unsere Zocker-Welt mit bezaubernden Let's Plays. Dabei muss vor allem ihr enormes Selbstvertrauen und ihr Mut zum Peinlichen honoriert werden.

Hier geht es zum Gaming Channel von Tara Babcock...

Die Pro Gamerin: Sasha „Scarlett“ Hostyn

Wir reissen hier die Diskussionen, welche es zum Start ihrer Starcraft 2 Karriere gegeben hat, nicht einmal an. Liquipedia bezeichnet Scarlett als die einzige Frau, die ein SC2 Pro-Match im koreanischen Fernsehen gegen einen Mann gewonnen hat. Ganz in diesem und ihrem Sinne konzentrieren wir uns nur auf ihre herausragenden Leistungen in einem der schwersten E-Sports des Planeten. Streckenweise wurde Scarlett sogar als der beste Foreigner weltweit bezeichnet. Folglich war sie in gewissen Zeiten die beste Starcraft Spielerin und der beste Starcraft Spieler ausserhalb von Südkorea – so viel zum Thema „Frauen haben weniger Ehrgeiz, zu den Besten zu gehören“!

Hier geht es zur Liquipedia Seite von Scarlett...

Die Gaming Journalistin: Eefje „Sjokz“ Depoortere

Grosse DOTA 2 Turniere oder League of Legend Events wären ohne ein gewisses Mass an Frauenpower nicht mehr denkbar. Diese belgische LoL Sportjournalistin geniesst unseren besonderen Respekt. Obwohl jede Frau im E-Sport und in der Gaming Welt für mehr als ihr Äusseres gewürdigt werden möchte, steht die harte Arbeit von Sjokz besonders für diesen Anspruch. Während ihren Interviews fliessen auch manchmal Tränen und damit schliesst sich der von uns gezeichnete Kreis wahrlich perfekt. Girls und Frauen bringen nicht nur Power in unser digitales Vergnügen, sondern auch das grosse Herz, ohne das jede Freizeitbeschäftigung keinen Funken Spannung in sich tragen würde.

Hier geht es zur Facebook Seite von Sjokz...

Quellen: http://www.gamestar.de/news/vermischtes/3059409/gaming_community.html