May the 4th - Die Macht ist stark in diesen Star-Wars-Spielen

Games 04.05.2016

Der Auftakt zur neuen Star-Wars-Trilogie, „Das Erwachen der Macht“, war ein voller Erfolg. Der Film brach schnell diverse Rekorde und begeisterte Millionen Star-Wars-Fans weltweit. Aus diesem Grund erleben auch Star-Wars-Games eine Renaissance, und Spieler freuen sich über brandneue Veröffentlichungen. Mit dem neuen Star Wars Battlefront haben Dice und Electronic Arts zwar ein Spiel mit beeindruckender Grafik, exzellentem Sound-Design und authentischem Star-Wars-Feeling abgeliefert, aber richtige Fans brauchen schon jetzt Nachschub. Anstatt auf neue gute Star Wars Spiele zu warten, lohnt sich aber durchaus auch der Blick zurück: Hunderte Spiele mit der Krieg-der-Sterne-Lizenz wurden in den letzten Jahrzehnten entwickelt, und einige davon sind so gut, dass sie eigentlich jeder Fan gespielt haben sollte. Alle Star-Wars-Spiele zu nennen, würde genug Stoff bieten, um ganze Aufsätze zu füllen. Heute am, Star Wars Day präsentieren wir daher einige der besten Star-Wars-Spiele aller Zeiten, darunter sowohl Star-Wars-PC-Spiele als auch Konsolentitel.

Die Lego-Star-Wars-Games – Spass für Gross und Klein

Lego Star Wars war das erste Spiel der Lego-Reihe und hat die Messlatte für alle nachfolgenden Titel gelegt. Als Star-Wars-Spiele sind die Abenteuer der Lego-Figuren erfrischend anders, da der Slapstick-Humor der Reihe einen ganz eigenen Charme verleiht. Das unbestrittene Highlight ist der zweite Teil, der die Original Star-Wars-Trilogie behandelt. In Lego Star Wars: Die Komplette Saga werden die ersten beiden Spiele seit 2007 als Bundle verkauft. Ein Blick auf Lego Star Wars 3: The Clone Wars lohnt sich für Fans der gleichnamigen Fernsehserie, und die Ver-Lego-softung von Episode VII: Das Erwachen der Macht erscheint diesen Sommer. Das Schönste an den Lego-Star-Wars-Games ist ganz klar, dass man sie kooperativ spielen kann, und dass sie sowohl für grosse als auch für kleine Star-Wars-Fans geeignet sind.

Star Wars: Battlefront – Mittendrin statt nur dabei

Battlefront ist Star Wars! Die Online-Spiele der Reihe versetzen einen mitten ins Geschehen und ermöglichen es, die epischen Schlachten um Hoth, Endor und Co. hautnah mitzuerleben. Auch wenn das neueste Star Wars: Battlefront unglaublich authentischen Sound und hervorragende Grafik bietet, gilt unter Fans Star Wars: Battlefront II von 2005 als das beste Spiel der Reihe. Mit den vielen Fahrzeugen, Schlachtfeldern und Schlachten der klassischen sowie der Prequel-Trilogie hat es am meisten Abwechslung zu bieten. Das Konzept der Ego-Shooter bleibt aber immer gleich. Dutzende Waffen, Fahrzeuge und Figuren wie Luke Skywalker und Darth Vader können in den Schlachten für bis zu 64 Spieler eingesetzt werden – natürlich alle original aus den Filmen. Kein Wunder also, dass die Battlefront-Reihe eine solche Anziehungskraft ausübt und zu den besten Star-Wars-Spielen gehört.

Die Dark-Forces- und Jedi-Knight-Reihe

Einige der erfolgreichsten und unter Fans beliebtesten Star-Wars-PC-Spiele stammen aus der Jedi-Knight-Reihe. Die Reihe erblickte 1995 mit Star Wars: Dark Forces, dem ersten Ego-Shooter im Universum von Star Wars, das Licht der Welt. Der Shooter überzeugte vor allem mit einer interessanten Geschichte im erweiterten Star-Wars-Kanon, die sich um den ehemaligen imperialen Offizier und späteren Jedi-Ritter Kyle Katarn dreht. Das 2002 erschienene Star Wars Jedi Knight II: Jedi Outcast gilt bis heute als eines der besten Star-Wars-Spiele, da bis dahin kein Spiel das Gameplay mit Lichtschwert und Macht-Kräften so glaubhaft und spannend verpacken konnte. Dass das Spiel ausserdem einen Multiplayer-Modus bot, über den man sich mit Freunden spannende Lichtschwert-Duelle liefern konnte, war das i-Tüpfelchen. Auch fast 15 Jahre später sind die Lichtschwertkämpfe aus Jedi Knight II unerreicht. Der letzte Titel dieser grossartigen Star-Wars-Games, Jedi Knight: Jedi Academy, konnte zwar in puncto Story nicht mit den Vorgängern konkurrieren, verbesserte aber das Lichtschwert-Gameplay erneut und liess mit Doppelklinge und zwei Lichtschwertern die Träume zahlreicher Star-Wars-Fans wahr werden.

Am Steuer eines X-Wing: Rogue Squadron

Viele der ersten Star-Wars-Spiele waren Weltraumsimulationen, in denen man die Kontrolle über einen X-Wing und andere Raumschiffe übernahm. Als Beispiele seien das 1983 erschienene Arcade- und Atari-2600-Spiel „Star Wars“ und die Rebel Assault-, X-Wing- und TIE-Fighter-Reihen von LucasArts aus den 90er-Jahren genannt. Die besten Star-Wars-Spiele in diesem Segment erschienen allerdings für den Gamecube von Nintendo, allen voran Rogue Squadron II: Rogue Leader. Als Teil der namengebenden Rogue Squadron spielt man im Cockpit des legendären W-Wing unter anderem die wichtigsten Weltraumschlachten der Original-Trilogie nach. Das actionorientierte Gameplay, die für damalige Verhältnisse atemberaubende und auch heute noch überzeugende Grafik, zahlreiche Originalschauplätze sowie neue und trotzdem glaubwürdige Schlachten waren der wahrgewordene Traum eines jeden Star-Wars-Fans.

Der Epos um die Knights of the Old Republic

Wenn es um das beste Star-Wars-Game aller Zeiten geht, sind sich viele Spieler einig: Das 2003 veröffentlichte Rollenspiel Star Wars: Knights of the Old Republic thront über allen anderen und sorgt sowohl bei Star-Wars-Fans als auch Liebhabern von Rollenspielen für wohlige Erinnerungen. Die alte Republik ist etwa 4.000 Jahre vor dem Aufstieg des Imperiums angesiedelt und bringt Spieler daher in eine fremde und gleichzeitig vertraute Welt. Im Mittelpunkt steht der Konflikt zwischen Jedi und Sith. Was als einfache Geschichte beginnt, entwickelt sich im Spielverlauf zu einer epischen Erzählung, die den Star-Wars Filmen in nichts nachsteht. Besonders toll: Bestimmte Entscheidungen des Spielers beeinflussen den Fortgang der Geschichte. Mit dem MMORPG Star Wars: The Old Republic haben Entwickler BioWare und Publisher Electronic Arts 2011 schliesslich ein Star-Wars-Online-Spiel abgeliefert, das als spiritueller Nachfolger des Klassiker gilt und diesen um die Spielmechaniken eines klassischen MMORPG erweitert.