Games 20.07.2016

Die Geschichte von Sony im Gaming-Bereich ist beeindruckend und mit vielen Erfolgen gewürzt. Nachdem die gemeinsame Arbeit mit Nintendo gescheitert ist, entschied sich der Elektronikkonzern dazu in den 90er Jahren, auf eigene Faust eine Spielkonsole auf den Markt zu bringen. Die erste PlayStation war ein durchschlagender Erfolg und seitdem steht das Kürzel PS für eine der beliebtesten Konsolen weltweit. Selbstverständlich ruhen sich die Tüftler von Sony nicht auf ihren Lorbeeren aus, denn sie wissen, sie befinden sich auf einer wichtigen Mission: Das Spielerlebnis für alle Gamer noch unterhaltsamer und ansehnlicher zu machen! Das wird unter anderem mit diesen Innovationen erreicht, welche schon dieses Jahr in den Regalen und Webshops stehen dürften.

Die PS Neo aka PS 4.5 aka PS4K

Eine wichtige Voraussetzung für unterhaltsame Stunden am Controller ist die Leistung der Gaming Maschine. Mit der neuen PlayStation Neo wird genau das geboten. Im Gesamten betrachtet verdoppelt sich die Power des neuen Geräts im Vergleich zur PS4. Die Prozessor Taktung wird von 1,6 Ghz auf 2,1 Ghz erhöht und der Grafikchip verarbeitet mit der Neo 4,2 Teraflops anstatt den 1,84 Teraflops in der aktuellen PlayStation.

Das heisst aber nicht nur doppelt so schöne Games, damit werden auch die Türen zu ganz neuen virtuellen Welten aufgestossen. Alle, die sich jetzt schon auf die PlayStation Virtual Reality freuen, sehnen das neue Power Paket aus dem Hause Sony herbei. Laut einhelliger Meinung der Community dürften beinahe alle Spiele der PS4 auch auf der PS 4.5 laufen. Es müssen also nicht alle Lieblingstitel in einer neuen Version erstanden werden. Zudem hat Sony bereits verlautbart, dass keine Spiele exklusiv für die PlayStation 4.5 geplant sind. Die Wahl bleibt absolut frei und die Neo ersetzt in keinster Weise die aktuelle PS4. Sie setzt unsere Lieblingsgames nur etwas strahlender in Szene.

Games in der mächtigen 4k Auflösung (Ultra HD) zu spielen, wird die neue PlayStation zwar noch nicht ganz meistern, aber dafür können verschiedene TV-Programme und Filme in dieser brillanten Auflösung genossen werden. Die PlayStation dient schliesslich nicht nur dem Zocken von Videospielen, sondern stellt für sich genommen eine ganze Entertainment-Station dar, die sogar einen teuren Bluray Player ersetzen kann. Solch eine hohe Auflösung im Bereich TV und Film ermöglichte noch keine frühere Konsole aus dem Hause Sony.

Wer sich nach diesem Feature und einer besseren Ingame Grafik sehnt, der kann die neue PS Neo wahrscheinlich kurz vor Weihnachten 2016 erwerben. Für das Zocken der kommenden Full VR Games, wie Resident Evil 7, wird die PS 4.5 jedoch nicht notwendig sein.

Der PS DualShock 4 Controller & die PS4K Version

Der Controller ist vielleicht das aussagekräftigste Gaming Accessoire überhaupt. Trotz vereinzelter Vorteile kann in Sachen Ausdruckskraft nicht einmal Maus und Keyboard mit den stylischen Controllern mithalten. Doch seit den bescheidenen Anfängen mit einem D-pad und wenigen Tasten für den NES hat sich viel getan. Heute sind schon die Controller selbst wahre Meisterwerke der Technik und das beweist der DualShock 4 für die PS4 sehr eindrucksvoll.

Die Griffigkeit wurde bei den Analogsticks erhöht und auch allgemein durch die Unterseite aus Gummi. Eingebaute Tasten erlauben das schnelle Sharen von High Scores in den sozialen Medien und mit Freunden. Eine leuchtende Plastikfläche zeigt den Akkustand an, denn selbstverständlich sind die Controller der neuesten Generation kabellos und können so komfortabel vom Sofa aus bedient werden, ohne Stolperfallen zu kreieren. Ein Touchpad darf dabei natürlich auch nicht fehlen.

Für die neue PlayStation 4K wird übrigens auch ein nochmals verbesserter Controller erscheinen. Bezüglich Gewicht und vielen Optionen dürfte er identisch zum bisherigen, bewährten DualShock Modell sein, aber die Reichweite der eingebauten Bluetooth Antenne wird signifikant erhöht werden, was erhöhte Freiheit bei der räumlichen Gestaltung des Gaming Vergnügens, zusammen mit der besseren Grafik, bieten würde. Zudem senden all diese Verbesserungen eine wichtige Botschaft: Hochwertiges, vollendetes und sehenswertes Gaming ist nicht nur am PC möglich! Gerade die Fans von Konsolen wird diese Nachricht am meisten freuen.