Sicherheitstipps für sorgenfreie Online-Zahlungen

Online mit paysafecard bezahlen ist sicher. Sie müssen keine persönlichen Daten, Bank- oder Kreditkarteninformationen angeben und bezahlen einfach wie mit Bargeld. Gehen Sie aber trotzdem immer achtsam mit Ihren paysafecard PINs um und beherzigen Sie unsere Tipps für sicheres Bezahlen im Internet. So bleiben Ihnen böse Überraschungen erspart.

Die 5 wichtigsten Sicherheitsregeln

Sicherheit steht für paysafecard an erster Stelle. Damit Sie jederzeit sorgenfrei bezahlen, beachten Sie bitte diese fünf wichtigen Grundsätze:

  • Geben Sie Ihre paysafecard PIN nur bei autorisierten paysafecard Webshops ein. 
  • Geben Sie eine paysafecard PIN niemals per E-Mail oder am Telefon weiter. 
  • Bei verdächtigen Aktivitäten in Ihrem my paysafecard Account: Lassen Sie diesen umgehend sperren
  • Behörden, Institutionen, Anwälte oder Gerichte sind keine vertraglich angebundenen Webshops. Egal ob am Computer oder Mobiltelefon: Kommen Sie einer Aufforderung, Straf- oder Mahngebühren mittels paysafecard zu begleichen, niemals nach! 
  • Im Zweifelsfall wenden Sie sich an das paysafecard Service-Team.

Dokumente zum Thema Sicherheit

Für uns steht Sicherheit an erster Stelle. Darum haben wir hier die wichtigsten Informationen zum Thema sicheres Bezahlen im Internet zusammengestellt.

paysafecard achtsam verwenden

paysafecard ist wie Bargeld. Befolgen Sie bitte unbedingt unsere Benutzertipps – so bezahlen Sie im Internet stets sicher und geben Betrügern keine Chance.

Jetzt paysafecard Benutzertipps lesen

Gemeldete Betrugsversuche

Diese Betrugsversuche wurden bereits gemeldet und sind bekannt. Erfahren Sie, wie Sie sich vor diesen schützen und Ihre eigene Sicherheit erhöhen.

Bekannte Betrugsversuche abwenden 

Proaktiver Schutz

paysafecard warnt Sie vor Betrugsversuchen, Viren und Trojanern. Erkennen Sie mit unseren Informationen Betrugsversuche und erfahren Sie, wie Sie mit paysafecard immer sicher im Internet bezahlen.

So vermeiden Sie Betrugsversuche 

paysafecard lässt sich nicht hacken

Es gibt keine Möglichkeit, paysafecard PINs zu hacken oder das Guthaben über Generatoren virtuell zu vervielfachen. Ein paysafecard Hack ist aufgrund zahlreicher technischer Sicherheitsmechanismen nicht möglich. Programme, die dies vorgeben, sind Betrugsversuche.

Schenken Sie paysafecard Hacks keinen Glauben 

Sicher im Internet surfen

Schützen Sie sich generell vor Betrügern im Internet. Achten Sie auf Ihren Computer und Ihre persönlichen Daten.

Tipps zur sicheren Bezahlung im Internet

paysafecard PIN(s) sperren

Im Falle eines Betrugsversuches können Sie Ihre paysafecard PIN(s) rund um die Uhr sperren. So ist Ihr bestehendes Guthaben sofort vor weiteren Angriffen geschützt.

Bitte beachten Sie: Nachdem Sie Ihre PIN(s) sperren, können diese für Zahlungen nicht mehr verwendet werden! Sie haben jedoch die Möglichkeit, eine Rückerstattung Ihres bestehenden PIN-Guthabens zu beantragen.

PIN SPERREN

my paysafecard Konto sperren

Die Sicherheit Ihres my paysafecard Kontos hat oberste Priorität. Stellen Sie daher sicher, dass nur Sie Zugriff auf Ihre E-Mails haben und melden Sie dem paysafecard Service-Team sofort, sollten Sie verdächtige Aktivitäten in Ihrem Konto bemerken.